• 18.01.2019
      18:00 Uhr
      Schleswig-Holstein 18:00 Moderation: Vèrena Püschel | NDR FS SH
       

      Themen

      • Absauganlage soll Kiels dreckige Luft reinigen
      • Diskussion um die Grundsteuer
      • Wiedereröffnung der gerichtshistorischen Sammlung in Flensburg
      • Aufruf zu "Vertell doch mal"

      Freitag, 18.01.19
      18:00 - 18:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Themen

      • Absauganlage soll Kiels dreckige Luft reinigen
      • Diskussion um die Grundsteuer
      • Wiedereröffnung der gerichtshistorischen Sammlung in Flensburg
      • Aufruf zu "Vertell doch mal"

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Norbert Lorentzen
      • Absauganlage soll Kiels dreckige Luft reinigen

      Der Diesel und die Stadt Kiel: Neue Runde in der unendlichen Geschichte um ein kleines Stück Theodor-Heuss-Ring. Die Stadt will Dieselfahrverbote in der Landeshauptstadt unbedingt vermeiden. Die CDU - nach der SPD die zweitstärkste Kraft im Kieler Rathaus - hatte eine Absauganlage vorgeschlagen, die die Luft an der Straße von Stickoxiden befreit.

      Jürgen, Resch, Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, ist am Freitag nach Kiel gekommen. Die DUH hat an mehreren Stellen die Stickoxidwerte gemessen, die Ergebnisse werden heute veröffentlicht. Was das für Kiel bedeuten könnte und inwieweit die angedachten Kieler Maßnahmen für die Senkung der Werte ausreichend sind - darüber spricht unsere Reporterin Sylvia Aust vor Ort mit Jürgen Resch. Schon ab Februar will die Landeshauptstadt den Prototypen einer Anlage testen, die Stickoxide aus der Luft filtert. Bis zum regulären Betrieb könnten allerdings noch Jahre vergehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.01.2020