• 17.04.2021
      19:30 Uhr
      Nordmagazin NDR FS MV
       

      Themen:

      • MV-Gipfel
      • Fußball, 3. Liga: Bayern München II - Hansa Rostock
      • Gebühren für Transparenzregister
      • Corona-Pandemie: Der Kleingarten lebt.
      • Sind Frauen die besseren Angler?
      • Wie überleben kleine Museen in der Pandemie?

      Samstag, 17.04.21
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • MV-Gipfel
      • Fußball, 3. Liga: Bayern München II - Hansa Rostock
      • Gebühren für Transparenzregister
      • Corona-Pandemie: Der Kleingarten lebt.
      • Sind Frauen die besseren Angler?
      • Wie überleben kleine Museen in der Pandemie?

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Sibrand Siegert
      • MV-Gipfel

      Der harte Lockdown in Mecklenburg-Vorpommern beginnt am Montag. Was genau auf uns zukommt, das hat sich bereits in den vergangenen Tagen abgezeichnet. Gestern am späten Abend hat die Staatskanzlei zu einer Pressekonferenz eingeladen und die Eckpunkte der finalen Landesverordnung vorgestellt.

      • Fußball, 3. Liga: Bayern München II - Hansa Rostock

      Hansa Rostock hat gestern Abend sein Drittliga-Auswärtsspiel gegen Bayern München II mit 1.0 und einer großen Portion Glück gewonnen. Durch den 18. Saisonsieg kletterten die Mecklenburger auf Rang eins.

      • Gebühren für Transparenzregister

      Viele Vorsitzende der 12.000 gemeinnützigen Vereine in Mecklenburg-Vorpommern wundern sich derzeit über Rechnungen vom Bundesanzeiger Verlag. Sie sollen für ihren Eintrag im sogenannten Transparenzregister zahlen. Das wird geführt, um Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu verhindern.

      • Corona-Pandemie: Der Kleingarten lebt

      Wir schauen uns in einer Kleingartenanlage um, die Frühjahrsbestellung steht an. Viele Familien haben sich während der Corona-Krise einen Kleingarten zugelegt und sind jetzt froh darüber, diesen Schritt getan zu haben.

      • Sind Frauen die besseren Angler?

      Statistisch begeistern sich immer mehr Frauen für den Angelsport. Bis jetzt reagiert die Industrie darauf aber sehr zögerlich. Es gibt wenig Produkte, die auf Anglerinnen abgestimmt sind und deshalb plant eine junge Frau den großen Wurf.

      • Wie überleben kleine Museen in der Pandemie?

      Fünf Jahre lang wurde das Museum in Goldberg erneuert und erweitert - für knappe zwei Millionen Euro. Dann die Wiedereröffnung im vergangenen August - mit Einblicken in die Regionalgeschichte. Nur kann die im Moment keiner erleben. Trotzdem: Seit Monaten wird weiter gearbeitet und konzipiert. Dabei setzt das Naturmuseum Goldberg auf analoge Angebote - als Gegenpol zum Digitalisierungstrend.

      30 Minuten regionale Information und Unterhaltung aus dem Land - für das Land.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.06.2021