• 18.06.2019
      19:30 Uhr
      Nordmagazin Moderation: Thilo Tautz | NDR FS MV
       

      Themen u.a.:

      • Urteil: OVG entscheidet über Klage zur Darßbahn
      • Personalentwicklung: GEW stellt Konzept vor
      • Ostseepipeline: Dänemark und Nordstream 2
      • Artenbedrohung: Ehemaliger Revierförster lebt für die Natur
      • Auszeichnung: Mädchen aus Jamel gewinnt Plattdeutschwettbewerb
      • Bachwoche: Geistliche Morgenmusik im Greifswaler Dom
      • Nachrichten & Wetter

      Dienstag, 18.06.19
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen u.a.:

      • Urteil: OVG entscheidet über Klage zur Darßbahn
      • Personalentwicklung: GEW stellt Konzept vor
      • Ostseepipeline: Dänemark und Nordstream 2
      • Artenbedrohung: Ehemaliger Revierförster lebt für die Natur
      • Auszeichnung: Mädchen aus Jamel gewinnt Plattdeutschwettbewerb
      • Bachwoche: Geistliche Morgenmusik im Greifswaler Dom
      • Nachrichten & Wetter

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Sibrand Siegert

      Urteil: OVG entscheidet über Klage zur Darßbahn
      Das Oberverwaltungsgericht Greifswald entscheidet am Nachmittag über eine Klage der Gemeinde Pruchten gegen den Bau der Darßbahn. Pruchten befürchtet, auf den Baukosten von rund einer halben Million Euro für Bahnübergänge sitzen zu bleiben. Die Kosten für den Wiederaufbau der Darßbahn werden derzeit auf rund 115 Millionen Euro geschätzt.

      Personalentwicklung: GEW stellt Konzept vor
      Die GEW - Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft - MV hat ein 73 Punkte umfassendes Personalentwicklungskonzept erarbeitet. Von der Lehrerausbildung über den Seiteneinstieg, die Arbeitsbedingungen und die Verhältnisse für ältere Lehrkräfte sind alle Bereiche erfasst.

      Ostseepipeline: Dänemark und Nordstream 2
      Eine Woche nach der Parlamentswahl findet auf der dänischen Insel Bornholm eine große Politikveranstaltung zu aktuellen Problemen der Gesellschaft statt. Auf verschiedenen Veranstaltungen stellen sich unter anderem Politiker, Wirtschaftsleute und Künstler den Fragen der Bevölkerung. Diskutiert wird auch über Nordstream 2. Dänemark hat zu dem Projekt eine kritische Haltung. Wir fragen nach, wie die neue Regierung mit der Ostseepipeline umgeht.

      Artenbedrohung: Ehemaliger Revierförster lebt für die Natur
      Von den geschätzt acht Millionen Tier- und Pflanzenarten weltweit ist rund eine Million vom Aussterben bedroht. Das Ausmaß des Artensterbens war in der Geschichte der Menschheit noch nie so groß und es nimmt weiter zu. Gegen diese Entwicklung hat ehemaliger Förster aus Damgarten eigene Maßnahmen ergriffen.

      Auszeichnung: Mädchen aus Jamel gewinnt Plattdeutschwettbewerb

      Bachwoche: Geistliche Morgenmusik im Greifswalder Dom
      In der Aula der Universität Greifswald begann gestern die 73. Bachwoche. Zu Eröffnung sang die Kantorei der Hamburger St. Katharinenkirche die Markuspassion von Johann Sebastian Bach. Unter der Überschrift Zwischentöne stehen insgesamt knapp 20 Konzerte auf dem Programm. Die diesjährige Bachwoche hat ein künstlerisches Leitungstrio, weil die Nachfolge des langjährigen Bachwochenchefs Jochen A. Modeß ungeklärt ist. Jeder Bachwochentag startet mit einer Bachkantate als geistliche Morgenmusik. Greifswald erwartet knapp 10.000 Gäste.

      30 Minuten regionale Information und Unterhaltung aus dem Land - für das Land.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.10.2019