• 27.10.2020
      19:30 Uhr
      Hamburg Journal Moderation: Julia-Niharika Sen | NDR FS HH
       

      Themen:

      • Bund der Steuerzahler legt neues Schwarzbuch vor
      • Der NDR öffnet sein Archiv
      • Gleich zwei Gründe zu feiern: Das Atelierhaus Dosenfabrik
      • Landespressekonferenz: Schutzschirmverlängerung für Corona
      • Halloween-Elefantenfütterung bei Hagenbeck
      • Tennis Challenger Cup mit Top-Stars

      Dienstag, 27.10.20
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Bund der Steuerzahler legt neues Schwarzbuch vor
      • Der NDR öffnet sein Archiv
      • Gleich zwei Gründe zu feiern: Das Atelierhaus Dosenfabrik
      • Landespressekonferenz: Schutzschirmverlängerung für Corona
      • Halloween-Elefantenfütterung bei Hagenbeck
      • Tennis Challenger Cup mit Top-Stars

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Andy Kaminski
      Redaktionelle Leitung Sabine Rossbach
      Redaktion Clarissa Ahlers-Herzog
      Dirk Külper
      Moderation Julia-Niharika Sen
      • Bund der Steuerzahler legt neues Schwarzbuch vor

      In dem vorgestellten Schwarzbuch zur Steuerverschwendung hat der Bund der Steuerzahler auch drei Fälle aus Hamburg aufgeführt. Besonders ärgerlich aus Sicht des Vereins ist die geplante Fußgänger-Brücke an der Maurienstraße in Barmbek über den Osterbekkanal. Sie sei einerseits völlig unnötig und andererseits schlampig geplant. Die Kostensteigerungen lägen mittlerweile bei 33 Prozent. Außerdem kritisiert der Steuerzahlerbund den Kauf eines Hafengrundstücks durch den Senat sowie unnötige Mehrkosten bei der Polizei durch veraltete Software.

      • Der NDR öffnet sein Archiv

      Was hat den Norden in den 50ern und 60ern geprägt? Wie haben die Norddeutschen gelebt, was haben sie erlebt? Und vor allem: Wie sah das alles aus? Mit NDR Retro öffnet der Norddeutsche Rundfunk sein Fernseh-Archiv und stellt zeit- und kulturhistorisch relevante Beiträge online.

      • Gleich zwei Gründe zu feiern: Das Atelierhaus Dosenfabrik

      Gerade erst haben sie ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert - nun können die rund 45 Künstlerinnen und Künstler auch für die Zukunft planen. Die Stadt Hamburg hat vor ein paar Tagen das 1994 eröffnete Künstlerhaus einem privaten Investor abgekauft und so den Erhalt des Altelierhauses gesichert. Die Dosenfabrik ist eines der ältesten und größten Atelierhäuser der Stadt und gibt auf über 6.000 Quadratmetern vielen, unterschiedlichen Künstlerinnen und Künstlern Raum zur kreativen Arbeit.

      Wird geladen...
      Dienstag, 27.10.20
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.01.2021