• 23.10.2018
      18:00 Uhr
      Hamburg Journal 18.00 Faire Mode aus dem Karoviertel - Drei Geschäfte stellen sich vor | NDR FS HH
       

      Im August eröffnete "soleRebels" seinen ersten Deutschland Store in Hamburg. Schuhe, in Äthiopien hergestellt, aus recycelten Autoreifen. Das Unternehmen ist eine der wenigen ganz großen Erfolgsstorys Afrikas. Inzwischen tragen Hipster die Schuhe in Tokyo, Wien und Barcelona. Ebenfalls im Karoviertel sitzt "Rosenblatt & Fabeltiere". Auch hier wird fair produziert. Gleiches gilt für "Kantasou". "Kantasou" legt großen Wert auf Fairness und Nachhaltigkeit, deshalb arbeitet man mit Stofflieferanten zusammen, die mit dem GOTS-Zertifikat ausgezeichnet sind. Die gesamte Kollektion wird in der kleinen Manufaktur auf St. Pauli hergestellt.

      Dienstag, 23.10.18
      18:00 - 18:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Im August eröffnete "soleRebels" seinen ersten Deutschland Store in Hamburg. Schuhe, in Äthiopien hergestellt, aus recycelten Autoreifen. Das Unternehmen ist eine der wenigen ganz großen Erfolgsstorys Afrikas. Inzwischen tragen Hipster die Schuhe in Tokyo, Wien und Barcelona. Ebenfalls im Karoviertel sitzt "Rosenblatt & Fabeltiere". Auch hier wird fair produziert. Gleiches gilt für "Kantasou". "Kantasou" legt großen Wert auf Fairness und Nachhaltigkeit, deshalb arbeitet man mit Stofflieferanten zusammen, die mit dem GOTS-Zertifikat ausgezeichnet sind. Die gesamte Kollektion wird in der kleinen Manufaktur auf St. Pauli hergestellt.

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Edgar Rygol
      Moderation Theresa von Tiedemann
      Redaktionelle Leitung Sabine Rossbach
      Redaktion Arne Siebert

      Ende August eröffnete "soleRebels" seinen ersten Deutschland Store in Hamburg. Schuhe, in Äthiopien hergestellt, aus recycelten Autoreifen. Das Unternehmen ist eine der wenigen ganz großen Erfolgsstorys Afrikas. Mittlerweile tragen Hipster diese Schuhe in Tokyo, Wien und Barcelona. Ebenfalls im Karoviertel sitzt "Rosenblatt & Fabeltiere". Auch hier wird fair produziert. Ob in der Türkei oder Portugal: wer für das Geschäft arbeitet, hat vernünftige Arbeitsverträge. Genäht wird mit Biobaumwolle. Gleiches gilt für "Kantasou". "Kantasou" "Kantasou" legt großen Wert auf Fairness und Nachhaltigkeit, deshalb arbeitet man mit Stofflieferanten zusammen, die mit dem GOTS-Zertifikat ausgezeichnet sind. Die gesamte Kollektion wird in der kleinen Manufaktur auf St. Pauli hergestellt.

      Das Hamburg Journal ist das Stadtmagazin für die Hansestadt und berichtet in seiner Frühausgabe bereits um 18 Uhr in Kurzform das Neueste vom Tag.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.03.2019