• 28.01.2019
      19:30 Uhr
      Brandenburg aktuell Moderation: Tatjana Jury | rbb Brandenburg
       

      Themen u.a.:

      • Wie geht´s weiter mit der ILB? Nach den Korruptionsvorwürfen gegen eine ILB-Mitarbeiterin, steht nun die Investitionsbank des Landes Brandenburg wieder einmal wegen ihrer Förderpraxis in der Kritik. Verschiedene Ausschüsse des Landtages werden sich nun mit Verdacht befassen.
      • Der 3,9 km lange Schulweg: Der Schulweg von Heike Brumms Tochter beträgt knapp 3,9 Kilometer. Für das Schülerticket wird erst ab 4 km Schulweg gezahlt. Wir begleiten die Beiden auf dem Schulweg. Wird es eine Lösung für das Problem geben?
      • Vorgestellt: Nils Graf: Er betreibt seit Jahren einen Buchladen in Fürstenwerder in der Uckermark.

      Montag, 28.01.19
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen u.a.:

      • Wie geht´s weiter mit der ILB? Nach den Korruptionsvorwürfen gegen eine ILB-Mitarbeiterin, steht nun die Investitionsbank des Landes Brandenburg wieder einmal wegen ihrer Förderpraxis in der Kritik. Verschiedene Ausschüsse des Landtages werden sich nun mit Verdacht befassen.
      • Der 3,9 km lange Schulweg: Der Schulweg von Heike Brumms Tochter beträgt knapp 3,9 Kilometer. Für das Schülerticket wird erst ab 4 km Schulweg gezahlt. Wir begleiten die Beiden auf dem Schulweg. Wird es eine Lösung für das Problem geben?
      • Vorgestellt: Nils Graf: Er betreibt seit Jahren einen Buchladen in Fürstenwerder in der Uckermark.

       
      • Wie geht´s weiter mit der ILB?

      Nach den Korruptionsvorwürfen gegen eine ILB-Mitarbeiterin, steht nun die Investitionsbank des Landes Brandenburg wieder einmal wegen ihrer Förderpraxis in der Kritik. Diesmal geht es um Projekte des Unternehmers Patrick von Hertzberg und die Rolle des Ehemanns der Sachbearbeiterin. Verschiedene Ausschüsse des Landtages werden sich nun mit Verdacht befassen. Auch im heutigen Justizausschuss wird dies ein Punkt auf der Tagesordnung sein. Wird es einen Untersuchungsausschuss geben?

      • Der 3,9 km lange Schulweg

      Der Schulweg von Heike Brumms Tochter beträgt knapp 3,9 Kilometer. Der Landkreis hat das ganz genau ausgemessen, weil für das Schülerticket erst ab 4 km Schulweg gezahlt wird. Der Fußweg jedoch ist besonders im Winter unzumutbar. Für den Bus zahlt die Mutter nun selbst. Der Landkreis verweist auf seine Satzungen, an die man sich halten müsse. Wir begleiten die Beiden auf dem Schulweg. Wird es eine Lösung für das Problem geben?

      • Vorgestellt: Nils Graf

      Nils Graf betreibt seit Jahren einen Buchladen in Fürstenwerder in der Uckermark. Bei Tee oder Kaffee können sich die Bewohner des Ortes an Tischen setzen und schmökern. Sein Laden ist mehr als Buchladen und Café: es ist ein Ort zum Austauschen, Gedanken erweitern, Informieren, Vernetzen. Neben dem Alltagsgeschäft lädt Nils Graf regelmäßig zu Lesungen ein. Sein Ziel ist es, die Menschen zusammenzubringen, so dass sie ins Gespräch kommen. Seine Themen basieren auf aktuellen Ereignissen, die er über längere Zeiträume verfolgt und mit seinen Kunden diskutiert.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.05.2021