• 27.02.2013
      20:15 Uhr
      Der deutsche Papst Benedikt XVI. und sein Pontifikat | phoenix
       

      "Habemus papam. Dominum Josephum cardinalem Ratzinger!" Nach fast 500 Jahren wurde ein Deutscher Papst. "Wir sind Papst" verkündete die Bildzeitung. "Oh Gott" titelte die TAZ auf pechschwarzer Seite. Gerade in Deutschland spaltete die Wahl Joseph Ratzingers die Gläubigen. Der Film "Der Deutsche Papst" begibt sich auf Spurensuche. Professor Elisabeth Gössmann erzählt von den gemeinsamen Studienjahren in München, von Ratzingers Jugend im "Dritten Reich" und seiner Liebe zur Poesie. Professor Hans Küng lässt die gemeinsame Zeit im Konzil und die gemeinsamen Jahre an der Universität Tübingen lebendig werden.

      Mittwoch, 27.02.13
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 20:14
      Stereo

      "Habemus papam. Dominum Josephum cardinalem Ratzinger!" Nach fast 500 Jahren wurde ein Deutscher Papst. "Wir sind Papst" verkündete die Bildzeitung. "Oh Gott" titelte die TAZ auf pechschwarzer Seite. Gerade in Deutschland spaltete die Wahl Joseph Ratzingers die Gläubigen. Der Film "Der Deutsche Papst" begibt sich auf Spurensuche. Professor Elisabeth Gössmann erzählt von den gemeinsamen Studienjahren in München, von Ratzingers Jugend im "Dritten Reich" und seiner Liebe zur Poesie. Professor Hans Küng lässt die gemeinsame Zeit im Konzil und die gemeinsamen Jahre an der Universität Tübingen lebendig werden.

       

      Der Film geht der Frage nach, wie es damals zu dem Bruch kam, der den jungen Hoffnungsträger Ratzinger zum Wächter der Tradition machte. Der Film von Ute-Beatrix Giebel zeichnet den Weg und das Denken des Joseph Ratzinger nach und macht die sehr divergenten Reaktionen auf das Wirken des "deutschen Papstes" verstehbar.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 27.02.13
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 20:14
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.08.2021