• 12.08.2012
      23:15 Uhr
      Friedhof der Illegalen phoenix
       

      Sie kamen aus dem Senegal, aus Nigeria oder Ghana, aus Zentralasien oder Nordafrika. Sie waren auf der Suche nach einem neuen, besseren Leben in Europa. Nun liegen sie auf einem Hügel nahe der türkisch-griechischen Grenze begraben, ertrunken im Grenzfluss Evros. Eine kleine muslimische Gemeinde in Griechenland kümmert sich um die Beerdigung der Toten, rund 400 sind es bislang - längst nicht nur Muslime. Weit über 100.000 Menschen machen sich jedes Jahr auf den Weg über Istanbul nach Europa - wie viele von ihnen dabei ihr Leben lassen, sagt keine Statistik.

      Sonntag, 12.08.12
      23:15 - 00:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 23:14
      Stereo

      Sie kamen aus dem Senegal, aus Nigeria oder Ghana, aus Zentralasien oder Nordafrika. Sie waren auf der Suche nach einem neuen, besseren Leben in Europa. Nun liegen sie auf einem Hügel nahe der türkisch-griechischen Grenze begraben, ertrunken im Grenzfluss Evros. Eine kleine muslimische Gemeinde in Griechenland kümmert sich um die Beerdigung der Toten, rund 400 sind es bislang - längst nicht nur Muslime. Weit über 100.000 Menschen machen sich jedes Jahr auf den Weg über Istanbul nach Europa - wie viele von ihnen dabei ihr Leben lassen, sagt keine Statistik.

       

      "story"-Autor Andreas Morell besucht den kleinen Friedhof und begleitet Grenzschutzbeamte aus Nordrhein-Westfalen, die sich im Auftrag der europäischen "FRONTEX nachts mit Wärmebild-Kameras auf die Lauer legen, um Flüchtlinge zu stellen, Flüchtlinge wie den jungen Marokkaner Asis, der bei der Überfahrt mit seinen Freunden zwei Tage lang in Ästen auf einer kleinen Insel im reißenden Evros hing und um sein Leben schrie, bis Hilfe kam. Dramen, die Menschen wie den Nigerianer Jasper inzwischen kaum noch bewegen. Er ist einer der Schlepper, die in Istanbul die letzten Kilometer der Flucht nach Europa einfädeln. Jasper verließ seine Heimat, um sich als Box-Trainer eine neue Existenz aufzubauen. Dieser Traum ist ausgeträumt - nun schickt er für viel Geld Flüchtlinge über den Fluss.

      Der "Friedhof der Illegalen ist ein Film über Menschen, die ihr altes Leben gegen ein besseres eintauschen wollen - auch wenn es sie das Leben kosten kann.

      Wird geladen...
      Sonntag, 12.08.12
      23:15 - 00:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 23:14
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.04.2021