• 11.08.2012
      13:00 Uhr
      Thema: Europatour Großbritanien Moderation: Annette Dittert | phoenix
       

      Im Rahmen der Europatour berichtet Annette Dittert, Leiterin des ARD-Studios London, für PHOENIX aus Großbritannien. Auf ihrer Reise erkundet sie die widersprüchlichen Seiten des heutigen London und das typisch britische Landleben an der Küste Südenglands.

      • darin - Dokumentation: 60 Jahre unter der Krone - Ein Leben als Queen (Film von Annette Dittert)

      Samstag, 11.08.12
      13:00 - 14:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

      Im Rahmen der Europatour berichtet Annette Dittert, Leiterin des ARD-Studios London, für PHOENIX aus Großbritannien. Auf ihrer Reise erkundet sie die widersprüchlichen Seiten des heutigen London und das typisch britische Landleben an der Küste Südenglands.

      • darin - Dokumentation: 60 Jahre unter der Krone - Ein Leben als Queen (Film von Annette Dittert)

       

      Dittert beginnt ihre Reise in London. Das Stadtbild ist nachhaltig geprägt durch Prince Albert. Queen Victoria erbaute zu Ehren ihres Gemahls die Royal Albert Hall. Prince Albert selbst ließ das Victoria & Albert Museum schaffen. Das im 19. Jahrhundert entstandene "V & A", wie die Londoner es nennen, beheimatet über zwei Millionen Kunstobjekte verschiedenster Art aus der Zeit des britischen Empires. Doch auch das moderne London hat spektakuläre Architektur zu bieten. Jüngstes Beispiel ist das umstrittene Großbauprojekt "The Shard", ein spitz zulaufender, komplett verglaster Wolkenkratzer. Das zweithöchste Gebäude Europas steht mit seinem Glanz im Gegensatz zu der Armut, die man in anderen Londoner Stadtteilen findet.

      An der Küste Südenglands wirft Dittert einen Blick auf die typisch britischen Beach Huts, winzige Strandhütten, die heute sehr beliebt sind und für ein Vermögen verkauft werden. Zudem besucht sie die Kleinstadt Margate, einen verödeten ehemaligen Badeort. Durch das "Turner Contemporary", das neue, von dem Londoner Stararchitekten David Chipperfield erbaute Museum für moderne Kunst, lebt Margate nun wieder neu auf.

      Anlässlich des 60. Thronjubiläums besucht Dittert außerdem den königlichen Hofschneider und den Pferdetrainer der Queen und wirft einen Blick zurück auf das Leben der Queen.

      • Dokumentation: 60 Jahre unter der Krone - Ein Leben als Queen (Film von Annette Dittert)

      Elizabeth II. trägt ihre Krone mit stoischer Würde. Für einen Menschen ist sie eine schwere Last. Nie würde sich Elisabeth II. darüber beklagen. Doch wer steckt hinter der öffentlichen Königin? Die wohl am häufigsten fotografierte Frau der Welt ist zurückhaltend und medienscheu. Über kaum eine prominente Figur weiß man so wenig wie über sie. Biographien über ihr Leben sind weitgehend spekulativ - die wenigen Fakten, die man kennt, stammen von Mitgliedern des Hofs, die ungewollt plauderten. Dafür bezahlten sie einen hohen Preis - wie das frühere Kindermädchen der Queen: Rauswurf und ewiger Groll des Hofes waren ihr Lohn. Das schreckt ab. Ebenso wie die rigiden Schweigeverpflichtungen, die die Mitarbeiter des Hofes unterschreiben müssen.
      Also bleibt nur eins: der Selbstversuch. ARD-Korrespondentin Annette Dittert begibt sich auf Spurensuche und fragt sich: Wie ist es wohl, das private Leben der Queen als Frau? Sie begleitet Elizabeth II. beim Einkaufen zum Hoflieferanten "Fortnum and Mason", sie trifft ihren "Dressmaker", der verantwortlich ist für die Kostüme, die sie zur Stilikone gemacht haben. Und sie trifft den Queen-Biographen Thomas Kielinger, der über ihre enge Bindung zu ihrem Vater erzählt, aber auch über ihre frühe Liebe zu ihrem späteren Mann, Prinz Philip. An ihm hielt sie trotz seiner deutschen Verwandtschaft fest gegen alle Widerstände - bis heute.

      Bislang wenig bekanntes Archivmaterial zeigt die Queen als junges Mädchen und in privaten Momenten auf ihrer geliebten Yacht Britannia, bei deren Ausmusterung sie beinahe eine Träne vergoss. Der einzige Moment in ihrem Leben, bei dem sie öffentlich Emotionen zeigte. Und während ihre Familie der Welt mit immer neuen Skandalen die populärste Soap Opera der Gegenwart bot und bietet, steht die Queen scheinbar gelassen am Ruder. Nach 60 Jahren hat sie die Monarchie neu in der Gegenwart verankern können. Wie es ihr dabei unter der Krone wirklich ergangen ist, das enthüllt dieser nicht immer ganz ernsthafte Selbstversuch.

      Wird geladen...
      Samstag, 11.08.12
      13:00 - 14:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.05.2021