• 11.08.2012
      21:45 Uhr
      ZDF-History Tunnel in die Freiheit - Moderation: Guido Knopp | phoenix
       

      Sie wollten in die Freiheit - um jeden Preis. Mit dem Bau der Berliner Mauer war für die Menschen im Osten das letzte Tor in den Westen versperrt. Auf Flüchtlinge wurde geschossen. Doch woran die DDR-Regierung zunächst nicht dachte, waren die Versuche mutiger Berliner, sich unterirdisch den Weg in die Freiheit zu bahnen und in waghalsigen Tunnelfluchten ihr Leben zu riskieren. In den West-Medien wurden die Flüchtigen wie Helden gefeiert. Im Osten setzte die DDR-Staatssicherheit alles daran, die "Schleusungen" zu verhindern - um jeden Preis. Dabei kam es immer wieder zu dramatischen, lebensgefährlichen Situationen.

      Samstag, 11.08.12
      21:45 - 22:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 21:44
      Stereo

      Sie wollten in die Freiheit - um jeden Preis. Mit dem Bau der Berliner Mauer war für die Menschen im Osten das letzte Tor in den Westen versperrt. Auf Flüchtlinge wurde geschossen. Doch woran die DDR-Regierung zunächst nicht dachte, waren die Versuche mutiger Berliner, sich unterirdisch den Weg in die Freiheit zu bahnen und in waghalsigen Tunnelfluchten ihr Leben zu riskieren. In den West-Medien wurden die Flüchtigen wie Helden gefeiert. Im Osten setzte die DDR-Staatssicherheit alles daran, die "Schleusungen" zu verhindern - um jeden Preis. Dabei kam es immer wieder zu dramatischen, lebensgefährlichen Situationen.

       

      Mehr als 200 Versuche, die Mauer zu "untergaben", sind dokumentiert. Nur 19 waren erfolgreich. Mit präzisen Computeranimationen und Aussagen der Beteiligten rekonstruiert "ZDF-History" drei bewegende Tunnelfluchten. Bei zwei von ihnen gab es Tote, die dritte fand ein überraschendes und glückliches Ende.

      Film von Jörg Müller

      Wird geladen...
      Samstag, 11.08.12
      21:45 - 22:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 21:44
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.05.2021