• 13.08.2018
      02:45 Uhr
      China Großer Wandel, kleine Träume | phoenix
       

      China ist im Umbruch, die Gesellschaft, die Wirtschaft, alles verändert sich in einem atemberaubenden Tempo. Mittendrin fast 1,4 Milliarden Menschen, die mit den rasanten Veränderungen mithalten müssen. China-Korrespondent Mario Schmidt hat Menschen im Alltag begleitet und sie nach ihren Wünschen für die Zukunft befragt.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 13.08.18
      02:45 - 03:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      China ist im Umbruch, die Gesellschaft, die Wirtschaft, alles verändert sich in einem atemberaubenden Tempo. Mittendrin fast 1,4 Milliarden Menschen, die mit den rasanten Veränderungen mithalten müssen. China-Korrespondent Mario Schmidt hat Menschen im Alltag begleitet und sie nach ihren Wünschen für die Zukunft befragt.

       

      China ist im Umbruch, die Gesellschaft, die Wirtschaft, alles verändert sich in einem atemberaubenden Tempo. Mittendrin fast 1,4 Milliarden Menschen, die mit den rasanten Veränderungen mithalten müssen. China-Korrespondent Mario Schmidt hat Menschen im Alltag begleitet und sie nach ihren Wünschen für die Zukunft befragt.

      ARD-Korrespondent Mario Schmidt begibt sich auf eine Reise durch China, das bevölkerungsreichste Land der Erde - und zeichnet ein vielfältiges Bild einer Weltmacht im Umbruch.

      Ein junges Paar beim Hochzeitsfotografen will sich vom teuren Leben in Peking nicht einschüchtern lassen, ein 77-jähriger Frisör möchte arbeiten, solange er kann. Die Regierung plant, Peking und das Umland umzukrempeln, Jingjinji heißt die neue Metropolregion mit über 130 Millionen Einwohnern.

      Jungen in der größten Fußballschule der Welt träumen von einem Platz in der Nationalmannschaft. Ein Wanderarbeiter-Ehepaar sieht seine Kinder nur eine Woche im Jahr, weil sie nur fern der Heimat in Peking Geld für ein besseres Leben verdienen können.

      Und in der Provinz Ningxia sitzen chinesische Winzerpioniere, die fest daran glauben, dass Chinas riesige Mittelschicht immer stärker auf den Geschmack kommen wird von guten Weinen. Aber auch hinter den bekannten Anbaugebieten im Ausland wollen sie sich mit ihren Ningxia-Weinen nicht verstecken.

      China ist im Umbruch, die Gesellschaft, die Wirtschaft, alles verändert sich in einem atemberaubenden Tempo. Mittendrin fast 1,4 Milliarden Menschen, die mit den rasanten Veränderungen mithalten müssen. China-Korrespondent Mario Schmidt hat Menschen im Alltag begleitet und sie nach ihren Wünschen für die Zukunft befragt.

      ARD-Korrespondent Mario Schmidt begibt sich auf eine Reise durch China, das bevölkerungsreichste Land der Erde - und zeichnet ein vielfältiges Bild einer Weltmacht im Umbruch.

      Ein junges Paar beim Hochzeitsfotografen will sich vom teuren Leben in Peking nicht einschüchtern lassen, ein 77-jähriger Frisör möchte arbeiten, solange er kann. Die Regierung plant, Peking und das Umland umzukrempeln, Jingjinji heißt die neue Metropolregion mit über 130 Millionen Einwohnern.

      Jungen in der größten Fußballschule der Welt träumen von einem Platz in der Nationalmannschaft. Ein Wanderarbeiter-Ehepaar sieht seine Kinder nur eine Woche im Jahr, weil sie nur fern der Heimat in Peking Geld für ein besseres Leben verdienen können.

      Und in der Provinz Ningxia sitzen chinesische Winzerpioniere, die fest daran glauben, dass Chinas riesige Mittelschicht immer stärker auf den Geschmack kommen wird von guten Weinen. Aber auch hinter den bekannten Anbaugebieten im Ausland wollen sie sich mit ihren Ningxia-Weinen nicht verstecken.

      Film von Mario Schmidt aus der Reihe: "Mein Ausland"

      Film von Mario Schmidt aus der Reihe: "Mein Ausland"

      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 13.08.18
      02:45 - 03:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.03.2021