• 27.05.2012
      07:30 Uhr
      Steffens entdeckt (2/2) Australien - Der giftige Kontinent | phoenix
       

      Die meisten giftigen Tierarten der Welt leben in Australien. Vor allem im Norden des Kontinents, auf der Cape York Halbinsel, wimmelt es förmlich von ihnen. Egal, ob Schlange, Fisch oder Spinne, viele dieser Tiere können dem Menschen wirklich gefährlich werden. Deshalb hat man sie früher bekämpft, sogar versucht, sie auszurotten. Inzwischen weiß man, dass auch die giftigen Tiere in ihrer jeweiligen natürlichen Umgebung eine wichtige Rolle spielen. Einige können sogar für die Menschen nützlich sein. Moderator Dirk Steffens begleitet den Giftexperten Bryan Fry und den Forscher Jamie Seymour bei ihrer Arbeit.

      Sonntag, 27.05.12
      07:30 - 08:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Die meisten giftigen Tierarten der Welt leben in Australien. Vor allem im Norden des Kontinents, auf der Cape York Halbinsel, wimmelt es förmlich von ihnen. Egal, ob Schlange, Fisch oder Spinne, viele dieser Tiere können dem Menschen wirklich gefährlich werden. Deshalb hat man sie früher bekämpft, sogar versucht, sie auszurotten. Inzwischen weiß man, dass auch die giftigen Tiere in ihrer jeweiligen natürlichen Umgebung eine wichtige Rolle spielen. Einige können sogar für die Menschen nützlich sein. Moderator Dirk Steffens begleitet den Giftexperten Bryan Fry und den Forscher Jamie Seymour bei ihrer Arbeit.

       
      Keine weiteren Informationen
      Wird geladen...
      Sonntag, 27.05.12
      07:30 - 08:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.09.2021