• 29.05.2012
      05:15 Uhr
      Tag X (1/3) 30. Juni 1520 - Der Untergang der Azteken | phoenix
       

      Mit 11 Schiffen, 16 Pferden, 14 Kanonen und 530 Männern stach Hernan Cortes im Februar 1519 in See. Sein Ziel: Tenochtitlan, die Hauptstadt der Azteken. Am 30. Juni 1520 belagerten Zehntausende Aztekenkrieger das Quartier der Konquistadoren. Cortes blieb nur ein Pfand: Er hatte Montzuma, den Herrscher der Azteken, in seine Gewalt gebracht. Doch dieser wurde von einem Stein tödlich getroffen. Cortes konnte fliehen. Ein Jahr später kehrte er zurück - und besiegelte das Ende des Aztekenreiches.

      Dienstag, 29.05.12
      05:15 - 06:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Mit 11 Schiffen, 16 Pferden, 14 Kanonen und 530 Männern stach Hernan Cortes im Februar 1519 in See. Sein Ziel: Tenochtitlan, die Hauptstadt der Azteken. Am 30. Juni 1520 belagerten Zehntausende Aztekenkrieger das Quartier der Konquistadoren. Cortes blieb nur ein Pfand: Er hatte Montzuma, den Herrscher der Azteken, in seine Gewalt gebracht. Doch dieser wurde von einem Stein tödlich getroffen. Cortes konnte fliehen. Ein Jahr später kehrte er zurück - und besiegelte das Ende des Aztekenreiches.

       
      Keine weiteren Informationen
      Wird geladen...
      Dienstag, 29.05.12
      05:15 - 06:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.07.2021