• 13.03.2012
      02:45 Uhr
      Starke Mütter - starke Töchter Von der Gehilfin zur Chefin - Thema: Frauen starten durch | phoenix
       

      Sie war die einzige Frau unter achtzig Männern. Als Christina Hengerer-Müller vor 25 Jahren ihre Ausbildung zur Winzerin machte, war sie Pionierin wider Willen. Was sollte sie auch machen: Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters mussten sie und ihre Mutter den Betrieb alleine schmeißen. Von der Tochter zur Chefin - und das mit 23 Jahren.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 13.03.12
      02:45 - 03:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Sie war die einzige Frau unter achtzig Männern. Als Christina Hengerer-Müller vor 25 Jahren ihre Ausbildung zur Winzerin machte, war sie Pionierin wider Willen. Was sollte sie auch machen: Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters mussten sie und ihre Mutter den Betrieb alleine schmeißen. Von der Tochter zur Chefin - und das mit 23 Jahren.

       

      Für ihre Mutter hätte diese Rolle nicht gepasst, sie hat zeitlebens in der zweiten Reihe gearbeitet. Diese Generation hat keinen Beruf lernen dürfen, sie sollte heiraten, nach Möglichkeit einen Winzer.

      Mutter und Tochter haben es gemeinsam geschafft: der Betrieb konnte gerettet werden, die Chefin genießt hohes Ansehen unter Weinkennern. Vieles ist möglich geworden für Frauen - in nur einer Generation. Die Mütter hatten noch ihren Männern den Rücken freizuhalten, damit diese beruflich vorankamen. Und sie verzichteten häufig auf finanziellen Ausgleich oder entsprechende Absicherung. Die Töchtergeneration hat heute die Möglichkeit, gut ausgebildet in die Fußstapfen ihrer Väter zu treten. Drei Mutter-Tochter-Gespanne aus unterschiedlichen Berufsbereichen zeigen, wie sich Chancen und Anforderungen an die Frauen verändert haben.

      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 13.03.12
      02:45 - 03:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.09.2021