• 24.02.2012
      00:45 Uhr
      Wege aus der Finsternis (1/4) Von Rittern und Turnieren | phoenix
       

      Dem Mittelalter haftet zu Unrecht das Attribut der Rückständigkeit an: Im sogenannten "dunklen Zeitalter" wurden Universitäten gegründet, modernes Denken, Wissenschaft und Technik entwickelten sich.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 24.02.12
      00:45 - 01:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Dem Mittelalter haftet zu Unrecht das Attribut der Rückständigkeit an: Im sogenannten "dunklen Zeitalter" wurden Universitäten gegründet, modernes Denken, Wissenschaft und Technik entwickelten sich.

       

      Es wurden riesige, gotische Kathedralen erbaut, und die Troubadoure beschworen die Liebe in ihrer Minnedichtung. Das christliche Abendland holte kulturell auf und ließ die Welt der Mittelmeerantike endgültig hinter sich.

      Der Film "Wege aus der Finsternis - Europa im Mittelalter" von Christian Feyerabend und Judith Voelker räumt mit den gängigen Klischees über das Mittelalter auf. In Teil eins geht es um Ritter und Turniere.

      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 24.02.12
      00:45 - 01:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.07.2021