• 23.02.2012
      15:15 Uhr
      PHOENIX Runde Nach der Entscheidung - Gibt es Hoffnung für Griechenland? | phoenix
       

      Ines Arland diskutiert in der PHOENIX Runde mit:

      • Stephanos Georgakopoulos (freier Journalist)
      • Rebecca Harms (Bündnis 90/Die Grünen)
      • Prof. Dennis Snower (Institut für Weltwirtschaft)
      • Klaus-Peter Flosbach (CDU)

      Donnerstag, 23.02.12
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Ines Arland diskutiert in der PHOENIX Runde mit:

      • Stephanos Georgakopoulos (freier Journalist)
      • Rebecca Harms (Bündnis 90/Die Grünen)
      • Prof. Dennis Snower (Institut für Weltwirtschaft)
      • Klaus-Peter Flosbach (CDU)

       

      Einigung in letzter Minute! Staatsbankrott abgewendet! Das zweite Hilfspaket für Griechenland hat den Segen der Euro-Gruppe bekommen. Nach zwölf Stunden Verhandlungspoker - auch mit den privaten Gläubigern. Am Ende steht ein Aufschub und die Skepsis der Ökonomen.

      Zeit kaufen für Griechenland! Das war die große Überschrift für das zweite Hilfspaket der Europäer für Athen. Ohne das Geld wäre Griechenland spätestens Ende März pleite und könnte seine Verbindlichkeiten nicht mehr begleichen.

      130 Milliarden Euro sollen in mehreren Tranchen fließen. Die erste davon im März. Doch das Geld der Europäer ist das eine. Der Spielraum der Gläubiger ist das andere. Sie mussten sich am Ende nochmal bewegen. Ziel der Europäer bleibt: eine Senkung der Schuldenlast der Griechen bis 2020 auf 120, 5% des Bruttoinlandsprodukts (BIP). Im Moment liegt sie noch bei 160%.

      Ökonomen bezweifeln die Chancen des Hilfspaketes. Die Gefahr einer Pleite Griechenlands bleibe hoch.

      Wie chancenreich ist das neue Hilfspaket der Europäer? Welche Alternativen hat das angeschlagene Land?

      Wird geladen...
      Donnerstag, 23.02.12
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.08.2021