• 01.11.2011
      11:30 Uhr
      Bahnlegende Santa Fé THEMA: Zugluft - auf Schienen unterwegs | phoenix
       

      Weltberühmt sind die amerikanischen Diesel-Lokomotiven mit ihrer Farbgebung in Rot und Silber und einem gelben Kreuz mit dem Kürzel ATSF an der Front. Das so genannte "Warbonnet"-Design.

      Dienstag, 01.11.11
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Weltberühmt sind die amerikanischen Diesel-Lokomotiven mit ihrer Farbgebung in Rot und Silber und einem gelben Kreuz mit dem Kürzel ATSF an der Front. Das so genannte "Warbonnet"-Design.

       

      Es war auch hierzulande Jahrzehnte lang der Inbegriff einer amerikanischen Lok. ATSF heißt "Atchison, Topeko & Santa Fe Railroad". Die Bahngesellschaft, die jeder nur "Santa Fe" nannte. Deren Züge waren seit 1859 im Südwesten der USA unterwegs, in Arizona, Colorado und New Mexico, später auch in Texas. Santa Fe war eine der ersten Bahngesellschaften in den USA, die auf Dieselkraft setzten, das war 1937.

      Auch in den 50er Jahren war sie Vorreiterin, in dem sie im Personenverkehr luxuriöse Doppelstockwagen einsetzte. Doch wirtschaftliche Schwierigkeiten machten auch vor der Bahnlegende nicht Halt.

      Wird geladen...
      Dienstag, 01.11.11
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.11.2022