• 24.07.2011
      21:00 Uhr
      Im Reich der Tiefe (2/5) Die Schätze des Mittelmeers | phoenix
       

      In der Vergangenheit waren viele Küstengewässer des Mittelmeers - vor allem im Einzugsgebiet großer Hafenstädte wie beispielsweise Marseille - rücksichtsloser Umweltverschmutzung ausgesetzt.

      Sonntag, 24.07.11
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      In der Vergangenheit waren viele Küstengewässer des Mittelmeers - vor allem im Einzugsgebiet großer Hafenstädte wie beispielsweise Marseille - rücksichtsloser Umweltverschmutzung ausgesetzt.

       

      Für zahlreiche Riffe bedeutete dies das Ende, das Tierleben erlosch in den betroffenen Regionen nahezu vollständig. Doch vor einiger Zeit, gerade noch rechtzeitig, setzte ein Umdenken bei den Verantwortlichen ein. Abfall wurde nicht mehr tonnenweise ins Meer gekippt, Filteranlagen wurden errichtet und die Verschmutzung der Gewässer konnte deutlich reduziert werden.

      Neu geschaffene Wasserschutzgebiete sowie künstlich angelegte Riffe locken nun die Tiere wieder zurück in ihre heimatlichen Gewässer. Apnoetaucher Frédéric Buyle begibt sich mit Sondererlaubnis zum neu erwachten Leben an den künstlichen Riffen und innerhalb der Naturschutzgebiete, die für Taucher mit Pressluftflaschen gesperrt sind. Er erkundet Unterwasserhöhlen - einzigartige Biotope, die durch die Luft aus Pressluftflaschen beschädigt würden. Er entdeckt die unglaubliche Artenvielfalt in den Wracks gesunkener Schiffe und begegnet unter anderem den großen Zackenbarschen, die als nahezu ausgerottet galten.

      Wird geladen...
      Sonntag, 24.07.11
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.12.2019