• 13.11.2010
      11:35 Uhr
      Hamburg - New York Kreuzfahrt in die Kälte | phoenix
       

      Eine Schiffsreise über den Nordatlantik. Auf den Spuren der Titanic, die in kalten Gewässern an einem Eisberg zerschellte. Zu faszinierenden Menschen und schönen Landschaften. Der Film begleitet die Kreuzfahrt des Urlaubsdampfers "Aidaaura".

      Samstag, 13.11.10
      11:35 - 12:45 Uhr (70 Min.)
      70 Min.
      Stereo

      Eine Schiffsreise über den Nordatlantik. Auf den Spuren der Titanic, die in kalten Gewässern an einem Eisberg zerschellte. Zu faszinierenden Menschen und schönen Landschaften. Der Film begleitet die Kreuzfahrt des Urlaubsdampfers "Aidaaura".

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Steffan Bayer
      Hilde Buder-Monath

      Die Kreuzfahrt führt erstmals von Hamburg aus an den nördlichen Rand der bewohnten Welt, um schließlich an einer der Hotspots dieser Welt zu enden: am Broadway in New York. Das Kreuzfahrtschiff fährt nicht direkt über den Atlantik, sondern steuert Richtung nördlicher Polarkreis. Über Schottland führt die Eisbergroute nach Island und Grönland. In der neuen Welt legt der Ozeanriese Zwischenstopps ein in Neufundland und in Halifax an der kanadischen Ostküste.

      "Hamburg - New York: Kreuzfahrt in die Kälte" erzählt in opulenten Bildern Geschichten auf dem Wasser und entlang der Nordroute in die Neue Welt. Maler und Lackierer Carsten Bohr und seine Freundin, die Büroangestellte Kerstin Wind, haben sich mit der Reise einen Traum erfüllt. Die insgesamt 1100 Passagiere des schwimmenden Hotels erleben bei ihren Landgängen eine Welt voller Gegensätze: das verschwenderische Grün des schottischen Hochlands, die kargen Gebirgszüge und dampfenden Lavawüsten Islands, die Eisberge und die gigantischen Buckelwale in den Gewässern vor Grönland und der kanadischen Ostküste.

      Überall dort, wo den Kreuzfahrern nur ein kurzes Verweilen erlaubt ist, erhält der Zuschauer, dank aufwändiger Dreharbeiten, tiefe Einblicke in den Alltag der Menschen, die entlang des Schiffsweges leben. Männer und Frauen, die den Herausforderungen einer zuweilen unwirtlichen und rauen Umgebung trotzen und die es wagen, ihre Träume zu leben.

      An Bord schmieden junge Künstler ihre Zukunftspläne. Tanja Krauth und Jenny Pöll gehören zur Showtruppe. Jeden Abend bringen die Künstler aus aller Welt eine neue Musical-Show auf die Bühne. Keine Ausnahme - auch nicht bei Windstärke zehn und meterhohem Wellengang. Die jungen Frauen nehmen die Härten in Kauf, weil sie mehr wollen: Sie träumen von einem Engagement am Broadway. Der Trip mit dem Urlaubsdampfer soll sie ihrem Ziel näher bringen.

      Nach 16 Tagen ist das Traumziel der Künstler und Kreuzfahrer erreicht: In Nebelschwaden gehüllt, zeigt sich am frühen Morgen bei der Einfahrt in den Hafen von Manhattan die Skyline von New York.

      Wird geladen...
      Samstag, 13.11.10
      11:35 - 12:45 Uhr (70 Min.)
      70 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.08.2022