• 06.09.2010
      13:30 Uhr
      Knastmarathon - Schwere Jungs auf leichten Sohlen phoenix
       

      Marathon als Therapie? Bei einigen Gefangenen scheint es - zumindest ansatzweise - zu funktionieren. Reporter Edgar Verheyen hat die Gefangenen-Laufgruppe vier Monate lang, bis zum großen Marathon in Darmstadt, mit der Kamera begleitet.

      Montag, 06.09.10
      13:30 - 14:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Marathon als Therapie? Bei einigen Gefangenen scheint es - zumindest ansatzweise - zu funktionieren. Reporter Edgar Verheyen hat die Gefangenen-Laufgruppe vier Monate lang, bis zum großen Marathon in Darmstadt, mit der Kamera begleitet.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Edgar Verheyen

      Wer hier lange laufen will, für den gilt: immer im Kreis und immer an der Wand entlang. So geht das jetzt schon einige Wochen. Die Zehn, die hier laufen, haben ein gemeinsames Ziel: sie trainieren für einen Marathonlauf, der demnächst in der JVA Darmstadt-Eberstadt stattfinden wird. Rainer Schuler, der Personalchef des Wittlicher Knasts und gleichzeitig der Marathontrainer der Häftlinge, hatte die Idee zu diesem Projekt. Er möchte den Gefangenen ein Ziel vorgeben, das sie dann auch erreichen wollen und sollen. Marathon als therapeutische Maßnahme. Doch der Knast-Alltag zeigt: das ist gar nicht so einfach.

      Kai Schäfer ist einer der Läufer: Mitte 30, jahrelang war er heroinsüchtig, verurteilt wegen Betrugs. Kriminell sei er schon sein Leben lang, gibt er preis. Und dass das Laufen ihm ein gutes Gefühl gäbe von eigener Stärke. Etwas, das echt und nicht nur vorgetäuscht sei, wie damals bei den Drogen, die er genommen habe. Und das bestärke ihn, weiterzumachen. Ein anderer ergänzt: man könne große Ziele erreichen, wenn man nur wolle.

      Wird geladen...
      Montag, 06.09.10
      13:30 - 14:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.07.2021