• 26.08.2010
      14:00 Uhr
      Unterwegs in Amerika (4/5) Von Kalifornien nach Texas | phoenix
       

      Petra Haffter führt den Zuschauer an bekannte und weniger bekannte Orte der USA und lässt ihn an überraschenden Begegnungen teilhaben. Von Kalifornien führt der vierte Teil der Reihe durch die Wüste über Arizona und New Mexico nach Texas.

      Donnerstag, 26.08.10
      14:00 - 14:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Petra Haffter führt den Zuschauer an bekannte und weniger bekannte Orte der USA und lässt ihn an überraschenden Begegnungen teilhaben. Von Kalifornien führt der vierte Teil der Reihe durch die Wüste über Arizona und New Mexico nach Texas.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Petra Haffter

      In der Mojave-Wüste gibt es nicht nur Kojoten und Kakteen. In Twentynine Palms, einer alten Oase, liegt versteckt ein romantisches Paradies, in dem Jane Smith und ihre Eltern die Überreste einer alten Minenstadt in ein Motel verwandelt haben. Gleich hinter diesem Ort mit seinen riesigen Wandgemälden geht es weit weniger romantisch zu. Auf ihrem größten Heimat-Stützpunkt üben die US-Marines für den Ernstfall, zum Beispiel für ihren Einsatz im Irak und in Afghanistan.
      Über den Joshua Tree National Park führt die Reise weiter über die Route 66, die "Mutter aller Straßen", vorbei an Leuchtreklamen, Bars und Oldtimern zur majestätischen Traumkulisse der "Painted Desert", der bemalten Wüste im Bundesstaat Arizona. Tatsächlich sieht sie so aus, als wäre ein Maler mit gigantischem Pinsel durch sie hindurchgegangen.
      Weniger malerisch ist die Realität von Texas: Für Zehntausende Immigranten aus Mittel- und Südamerika ist El Paso das Tor zu einer besseren Zukunft. Doch für die amerikanischen Behörden ist die Stadt die undichte Hintertür für den endlosen Strom illegaler Einwanderer. Das Einwanderungsland USA hat Angst, dass zu viele Latinos das Land überschwemmen. Immer mehr Mauern, Maschendrahtzäune und Wachtürme sichern Amerikas Grenze zu Mexiko.
      Amerikas wirkliche Grausamkeit aber lauert in Huntsville, Texas, der Stadt des Todes. Der Ort ist vor allem für seinen Strafvollzug berüchtigt und für die Vollstreckung der Todesstrafe. Auch Ker'Sean Ramey wartet hier auf seine Hinrichtung. Er kann sich noch nicht vorstellen, dass es je zur Vollstreckung kommen könnte. Noch hofft er auf ein Berufungsverfahren und auf Hilfe von draußen.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 26.08.10
      14:00 - 14:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.05.2021