• 22.07.2010
      03:20 Uhr
      Montana, weites Land Unterwegs in Amerikas Nordwesten | phoenix
       

      Amerika-Korrespondent Klaus Scherer traf in Montanas weitem Land Menschen, die ein selbst gewähltes einsames und naturnahes Leben führen.

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 22.07.10
      03:20 - 03:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Amerika-Korrespondent Klaus Scherer traf in Montanas weitem Land Menschen, die ein selbst gewähltes einsames und naturnahes Leben führen.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Klaus Scherer

      Krummbeinig und mit zerzaustem Bart geht Jimmy Marten um seine Blockhütte herum, schon etwas ausgemergelt von den Jahren in der Wildnis. Doch die Feuerholzscheite für den Winter spaltet er noch alle mit einem Axthieb. Mit seiner Frau kam er einst aus Kalifornien in die unberührten Wälder nahe Kanadas, als Ex-Hippie auf der Suche nach der letzten Freiheit. Nun sind sie grau geworden, und auch die "Peace"-Fahne am Lattenzaun hat ihre bunten Farben längst verloren.

      Die Einsamkeit war selbst gewählt. "Das einzige, was uns hier oben je gefehlt hat", sagen die beiden, "sind die Strände und das Meer". Zwei von vielen Bewohnern, die Klaus Scherer auf seiner "Weltreise" durch den weitläufigen Bundesstaat getroffen hat.

      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 22.07.10
      03:20 - 03:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.08.2022