• 10.04.2010
      08:15 Uhr
      Gipfel der Genüsse (5/5) Das Hochplateau Luncanilor in Transsilvanien | phoenix
       

      Auf dem Plateau Luncanilor in den Südkarpaten leben seit Jahrhunderten rumänische Bauern, zumeist Schafzüchter, in beinahe völliger Abgeschiedenheit. Bis heute führt keine Autostraße zu der kleinen Gemeinschaft von zirka 70 Menschen.

      Samstag, 10.04.10
      08:15 - 09:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Auf dem Plateau Luncanilor in den Südkarpaten leben seit Jahrhunderten rumänische Bauern, zumeist Schafzüchter, in beinahe völliger Abgeschiedenheit. Bis heute führt keine Autostraße zu der kleinen Gemeinschaft von zirka 70 Menschen.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Winfried Lachauer

      Ab Juni muss jeder beim Heumachen helfen, denn die Wiesen werden noch immer mit der Sense gemäht. Beim Hüten der Schafe wechselt man sich ab. Strom gibt es hier erst seit ein paar Jahren.

      Ob Milch, Käse, Fleisch, Mais oder Kartoffeln, die Bauern produzieren alle Lebensmittel selbst und das in überragender Qualität. Legendär ist der selbst gebrannte Obstler von Onu Susan: "Es gibt mehrere Aspekte, warum unser Obstbrand so gut wird: Erstens wächst hier eine sehr gute Zwetschgenart, die reich an Zucker ist. Und dann ist da noch unser wunderbares Bergwasser, mit dem wir den Obstbrand versetzen und das wir auch beim Waschen der Fässer und Kessel verwenden."

      Traditionell kommt fast täglich ein Maisbrei namens Balmosch, gekocht in purer Schafssahne, auf den Tisch. Selbst ein altes Sprichwort besagt: Ein Mädchen darf erst dann heiraten, wenn es guten Balmosch zubereiten kann.

      Das Hochplateau Luncanilor ist eine bäuerliche Welt, intakt und ursprünglich, die es so kaum noch gibt in Europa. Doch die ersten Vorboten europäischer Lebensmittelgesetze werden auch hier schon spürbar. Bald dürfen die nicht normgerecht produzierten Waren nicht mehr verkauft werden, sodass das kleine Paradies in Gefahr ist.

      Wird geladen...
      Samstag, 10.04.10
      08:15 - 09:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.12.2022