• 09.04.2010
      10:45 Uhr
      Menschen und Märkte (5/5) Renato Re - Der Trüffelkönig von Alba | phoenix
       

      An fünf Wochenenden im Spätherbst steht im norditalienischen Städtchen Alba alles im Zeichen eines - auf den ersten Blick hässlichen, aber wohlschmeckenden - Pilzes: des weißen Trüffels.

      Freitag, 09.04.10
      10:45 - 11:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      An fünf Wochenenden im Spätherbst steht im norditalienischen Städtchen Alba alles im Zeichen eines - auf den ersten Blick hässlichen, aber wohlschmeckenden - Pilzes: des weißen Trüffels.

       

      Renato Re ist einer der Trüffelrichter, die darüber befinden, wessen Ware auf dem heiß begehrten und hart umkämpften Piemonteser Markt Höchstpreise erzielen darf.

      "Einen Trüffel zu riechen, ist wie eine andere Person kennen zu lernen". Renato Res' große Leidenschaft sind die weißen Trüffel. Dieser seltene und darum kostbare Pilz wächst hauptsächlich im norditalienischen Piemont, der Heimat von Renato Re. Jedes Jahr findet an fünf Wochenenden im Spätherbst in der Landeshauptstadt Alba der berühmte Trüffelmarkt statt. Für Renato Re ist es der Höhepunkt des Jahres, bei dem er und seine empfindliche Nase im Mittelpunkt stehen. Renato Re ist zum Trüffelrichter ernannt worden, denn er verfügt über die außergewöhnliche Begabung, auch feinste Geruchsnuancen wahrnehmen und beschreiben zu können. Und die Qualität der teuren und sehr schnell verderblichen Trüffel lässt sich nur erschnüffeln.

      In den letzten Jahren ist die Konkurrenz unter den Trüffelverkäufern immer härter geworden. Klimaveränderung und Waldrodungen sorgen dafür, dass die kostbaren Pilze immer weniger werden. Das führt manche Trüffelverkäufer in die Versuchung, auch minderwertige Ware anzubieten. Renato Re und die anderen Trüffelrichter entscheiden mit nasaler Schwerstarbeit darüber, wer auf dem Markt verkaufen darf, und wessen Trüffel es nicht wert sind, zugelassen zu werden.

      Wird geladen...
      Freitag, 09.04.10
      10:45 - 11:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.10.2022