• 09.04.2010
      07:35 Uhr
      ZDF-History Das Geheimnis von Scapa Flow - Moderation: Guido Knopp | phoenix
       

      1919, der britische Marinestützpunkt von Scapa Flow auf den Orkney Inseln: Seit Ende des Ersten Weltkriegs liegen hier 74 deutsche Kriegsschiffe vor Anker - bemannt mit deutschen Not-Besatzungen, bewacht von britischen Zerstörern.

      Freitag, 09.04.10
      07:35 - 08:15 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Stereo

      1919, der britische Marinestützpunkt von Scapa Flow auf den Orkney Inseln: Seit Ende des Ersten Weltkriegs liegen hier 74 deutsche Kriegsschiffe vor Anker - bemannt mit deutschen Not-Besatzungen, bewacht von britischen Zerstörern.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Daniel Hunter
      Kirk Wolfinger

      Die kaiserliche Kriegsflotte, neben der Royal Navy die schlagkräftigste ihrer Zeit, ist eine Art stählerne Geisel während der Friedensverhandlungen von Versailles. Am Morgen des 21. Juni 1919 beginnen die deutschen Schiffe plötzlich zu sinken. Ihre Besatzungen haben die Notventile geöffnet. Als sie an Land rudern, eröffnen die britischen Bewacher das Feuer.

      Die Ursache der Tragödie ist bis heute ungeklärt: Fürchtete der deutsche Admiral von Reuter ein Wiederaufflammen des Krieges gegen die Briten? Wollte er die Schmach der von Matrosen ausgelösten Revolution wieder wettmachen? Oder starben die deutschen Seeleute nur durch ein fatales Missverständnis?

      ZDF-History macht sich auf Spurensuche - mit modernen Tauchrobotern auf dem Grund der Bucht von Scapa Flow und in den Archiven der britischen sowie der deutschen Marine.

      Wird geladen...
      Freitag, 09.04.10
      07:35 - 08:15 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.09.2022