• 07.02.2010
      05:50 Uhr
      Die Inka-Staffel Auf dem Königsweg durch die Anden | phoenix
       

      Im einst riesigen Reich der Inkas existierte ein ungewöhnliches Nachrichtensystem. Speziell trainierte Staffelläufer transportierten Botschaften durch das gesamte Land.

      Sonntag, 07.02.10
      05:50 - 06:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Im einst riesigen Reich der Inkas existierte ein ungewöhnliches Nachrichtensystem. Speziell trainierte Staffelläufer transportierten Botschaften durch das gesamte Land.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Wolfgang Luck

      In einem wissenschaftlichen Experiment versuchte ein Team der Kölner Sporthochschule, den alten Postweg der Inkas abzulaufen - 4.000 Kilometer durch das Hochland der Anden.

      Sechs Männer und eine Frau versuchten sich an dem Staffellauf. Die außergewöhnliche Expedition hat einen historischen Hintergrund: Vor 600 Jahren bauten die Inkas ein in der Geschichte beispielloses Nachrichtensystem auf. Eigens trainierte Postläufer transportierten per Staffellauf geheime Botschaften ihres Gottkönigs durch das riesige Reich.

      In Chile ging es durch die trockenste Wüste der Welt, in Bolivien vorbei am Titicacasee und über die peruanischen Anden-Pässe Richtung Ecuador. Jeder Läufer bewältigte mindestens zwei Mal zehn Kilometer pro Tag, in einer Höhe bis zu 4.500 Meter über dem Meeresspiegel. In der sauerstoffarmen Luft der Anden wurde jede Bewegung zur Strapaze. Ist es wirklich möglich, unter solchen Bedingungen lange Strecken zu laufen?

      Die Tour war nicht nur ein großes Abenteuer, sondern dient auch wissenschaftlichen Zwecken. So will der Expeditionsarzt herausfinden, wie sich der Mensch an extreme Dauerbelastung in der Höhe anpasst. Es gibt Hinweise darauf, dass der menschliche Körper unter extremer Belastung große Mengen des Hormons EPO produziert. - Möglicherweise so viel, dass sie bei Dopingtests auffallen.

      Doch das ganze Projekt drohte mehrfach zu scheitern. Die alte Inka-Straße war schwerer zu finden als erwartet, das Wetter schlug Kapriolen, und die Begleitfahrzeuge blieben im Schlamm stecken.

      Dokumentation von Wolfgang Luck (2006)

      Wird geladen...
      Sonntag, 07.02.10
      05:50 - 06:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.10.2022