• 19.02.2010
      09:15 Uhr
      PHOENIX RUNDE "Verschwiegen, versteckt, verdrängt? – Missbrauch im Schatten der Kirche" | phoenix
       

      Alexander Kähler diskutiert in der PHOENIX Runde mit Matthias Drobinski (Süddeutsche Zeitung), Ursula Raue (Beauftragte des Jesuitenordens für Missbrauchsfälle), Annegret Laakmann (Reformbewegung "Wir sind Kirche").

      Freitag, 19.02.10
      09:15 - 10:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Alexander Kähler diskutiert in der PHOENIX Runde mit Matthias Drobinski (Süddeutsche Zeitung), Ursula Raue (Beauftragte des Jesuitenordens für Missbrauchsfälle), Annegret Laakmann (Reformbewegung "Wir sind Kirche").

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Alexander Kähler

      Das Ansehen der katholische Kirche wird von einer Reihe sexueller Missbrauchsfälle erschüttert. Fast täglich melden sich neue Opfer, die sexuelle Übergriffe von Geistlichen erleiden mussten.

      Am Berliner Elite-Gymnasium, dem Canisius-Kolleg, kamen die ersten Fälle ans Licht. Dort sollen zwei Patres in den siebziger und achtziger Jahren Schüler sexuell missbraucht haben. Jahrzehntelang schwiegen die Missbrauchsopfer – aus Angst oder weil sie sich schämten. Den Tätern von damals drohen wohl keine strafrechtlichen Konsequenzen, da die Vorfälle verjährt sind.

      Sind die Fälle, die jetzt bekannt werden, nur der Anfang? Wie viel Aufsehen kann die katholische Kirche noch vertragen?

      Wird geladen...
      Freitag, 19.02.10
      09:15 - 10:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.07.2021