• 25.04.2021
      14:00 Uhr
      phoenix history Ende des Atomzeitalters? | phoenix
       

      Darin enthalten die Dokumentationen:

      • Atomkraft: Die Energiefrage spaltet die Menschheit
      • ZDF-History: Das Tschernobyl-Vermächtnis
      • Der ewige GAU? 10 Jahre Fukushima
      • Strahlendes Comeback: Rettet Atomkraft das Klima?

      Sonntag, 25.04.21
      14:00 - 17:00 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Stereo

      Darin enthalten die Dokumentationen:

      • Atomkraft: Die Energiefrage spaltet die Menschheit
      • ZDF-History: Das Tschernobyl-Vermächtnis
      • Der ewige GAU? 10 Jahre Fukushima
      • Strahlendes Comeback: Rettet Atomkraft das Klima?

       
      • Atomkraft: Die Energiefrage spaltet die Menschheit

      Film von Vicky Lesley, ZDFinfo

      Das "friedliche Atom" geht mit einer Rede des Generals Dwight Eisenhower 1953 in die Geschichte ein. Atomkraft zieht die Menschen mit ihrem neu polierten Image in den Bann. Weltweit wollen Energiekonzerne die Kapazitäten der Atomkraft zur Stromerzeugung nutzen. Doch das stellt sich schnell als Vorwand heraus. Tatsächlich dienen viele Atomkraftwerke der Herstellung von Plutonium, dem Bestandteil von Atombomben.

      • ZDF-History: Das Tschernobyl-Vermächtnis

      Film von Tetyana Deting und Alexander Deting

      Vor 30 Jahren, am 26. April 1986, ereignete sich in der Ukraine die bis heute größte Nuklear-Katastrophe der Geschichte. Die Explosion im Atomreaktor von Tschernobyl setzte zehnmal so viel radioaktives Material frei wie die Hiroshima-Bombe und verseuchte ganze Landstriche.

      Zwei Jahre nach der Katastrophe beging Waleri Legassow, Leiter der Tschernobyl-Untersuchungskommission, Selbstmord und hinterließ Tonbänder - sein Vermächtnis. Damit tat er kund, was er vor seinem Tod öffentlich nicht benennen durfte: die wahren Gründe und Schuldigen der Katastrophe und ihr tatsächliches Ausmaß.

      • Der ewige GAU? 10 Jahre Fukushima

      Film von Michael Mueller und Peter F. Mueller, ZDF

      Am 11. März 2021 jährt sich zum zehnten Mal die Tsunami- und Atomkatastrophe von Fukushima, ein Naturinferno, das etwa 20.000 Menschenleben forderte und ein nuklearer GAU, der rund 160.000 Japaner ihre Heimat kostete.

      Bis heute kämpfen die Menschen vor Ort mit den medizinischen, psychologischen und technologischen Folgen der drei Kernschmelzen in den Reaktorblöcken des Atomkraftwerks von Fukushima-Daiichi. Der Super-GAU traf das fortschritts- und technologiegläubige Land ins Mark. Und bis heute ist das Trauma noch nicht überwunden.

      • Strahlendes Comeback: Rettet Atomkraft das Klima?

      Film von Stefan Ebling und Greta Zimmerman, ZDFinfo

      Die Menschheit steuert auf eine Katastrophe zu. Der Meeresspiegel steigt, Stürme verwüsten Landstriche, Trockenheit gefährdet immer mehr Ernten. Der Klimawandel schreitet ungebremst voran.

      Kann uns die Atomkraft retten?
      So jedenfalls sehen es immer mehr Wissenschaftler. Deutschland aber hat mit großem gesellschaftlichem Konsens den Ausstieg aus der Kernenergie beschlossen und ist gezwungen, Strom weiterhin aus Kohle zu produzieren. Auch deshalb ist Deutschland - trotz seiner Vorreiterrolle bei der Energiewende - der größte Verursacher von CO2-Emissionen Europas.

      War der Ausstieg in Anbetracht des Klimawandels ein Fehler?
      Sogar der Weltklimarat der Vereinten Nationen empfiehlt in einem Grundsatzpapier den Ausbau der Atomkraft. Andere Länder setzen bereits auf neue innovative Reaktorkonzepte, die Unglaubliches versprechen: absolut sicheren, günstigen und CO2-freien Atomstrom für alle.

      Läuft Deutschland Gefahr, bei einer wichtigen Zukunftstechnologie abgehängt zu werden?
      Die ZDFinfo-Dokumentation "Strahlendes Comeback" wagt den Tabubruch: eine offene Diskussion über das Für und Wider der Atomkraft vor dem Hintergrund des Klimawandels, der vielleicht größten globalen Herausforderung in der Geschichte der Menschheit.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 25.04.21
      14:00 - 17:00 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.06.2021