• 16.04.2021
      14:45 Uhr
      phoenix plus Um Himmels Willen - Quo vadis Kirche? | phoenix
       

      "Macht und Sex - die Dogmen der Kirche", "Vertuschen, verheimlichen, verdecken - ich trete aus!", "Vom Missbrauchsskandal zum Aufarbeitungsskandal". Mit solchen Schlagzeilen sorgt die Kirche in letzter Zeit für Unmut in der Bevölkerung. Immer mehr Gläubige zeigen der Kirche die Rote Karte und treten aus.
      Aber ist der Umgang mit der Aufklärung der Missbrauchsskandale der einzige Grund für die Austrittswelle? Oder spielen auch die Stellung der Frauen in der Kirche und die Kirchendogmen wie Zölibat und Sexualmoral eine Rolle?

      Freitag, 16.04.21
      14:45 - 15:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      "Macht und Sex - die Dogmen der Kirche", "Vertuschen, verheimlichen, verdecken - ich trete aus!", "Vom Missbrauchsskandal zum Aufarbeitungsskandal". Mit solchen Schlagzeilen sorgt die Kirche in letzter Zeit für Unmut in der Bevölkerung. Immer mehr Gläubige zeigen der Kirche die Rote Karte und treten aus.
      Aber ist der Umgang mit der Aufklärung der Missbrauchsskandale der einzige Grund für die Austrittswelle? Oder spielen auch die Stellung der Frauen in der Kirche und die Kirchendogmen wie Zölibat und Sexualmoral eine Rolle?

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Inge Swolek

      "Macht und Sex - die Dogmen der Kirche", "Vertuschen, verheimlichen, verdecken - ich trete aus!", "Vom Missbrauchsskandal zum Aufarbeitungsskandal". Mit solchen Schlagzeilen sorgt die Kirche in letzter Zeit für Unmut in der Bevölkerung. Immer mehr Gläubige zeigen der Kirche die Rote Karte und treten aus. Aber ist der Umgang mit der Aufklärung der Missbrauchsskandale der einzige Grund für die Austrittswelle? Oder spielen auch die Stellung der Frauen in der Kirche und die Kirchendogmen wie Zölibat und Sexualmoral eine Rolle?

      Durch die Sendung führt Inge Swolek. Sie spricht mit Matthias Katsch von der Opferinitiative "Eckiger Tisch", mit Landpfarrer Meik Schirpenbach, der für die Missbräuche nicht in Sippenhaft genommen werden möchte und dessen öffentlicher Brief Wellen schlug, und mit Monsignore Bosbach, dem stellvertretenden Generalvikar im Erzbistum Köln.

      Die katholischen Frauen werden durch Marianne Arndt von der Initiative Maria 2.0 und Dorothea Schmitz von Maria 1.0 vertreten. Dass die Kirchenbänke nicht restlos verwaisen, dafür sorgen die Ideen einer Influencerin und einer Pastoralreferentin. Eingeordnet und kritisch hinterfragt werden alle diese Positionen durch den Kirchexperten Joachim Frank vom Kölner Stadtanzeiger.

      In "phoenix plus" ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. "phoenix plus" bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild - damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.06.2021