• 08.03.2021
      08:15 Uhr
      Geschichte Mitteldeutschlands Schalck-Golodkowski und die Pleite der DDR | phoenix
       

      Alexander Schalck-Golodkowski ist eine der mächtigsten und geheimnisvollsten Figuren der DDR. Aber hat er sie Anfang der 1980er tatsächlich vor dem Staatsbankrott gerettet und damit die Lebenszeit der DDR um einige Jahre verlängert? Der Stasi-Oberst, Strippenzieher und gewiefte Wirtschaftsfachmann ist damals jedenfalls für viele in der DDR-Regierung die letzte Hoffnung. Denn im März 1982 steht die DDR kurz vor der Zahlungsunfähigkeit. Da gelingt Alexander Schalck-Golodkowski der Deal seines Lebens - mit Hilfe eines westdeutschen Fleischfabrikanten und dem bekanntesten "Kommunistenfresser" der Bundesrepublik: Franz Josef Strauß.

      Montag, 08.03.21
      08:15 - 09:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Alexander Schalck-Golodkowski ist eine der mächtigsten und geheimnisvollsten Figuren der DDR. Aber hat er sie Anfang der 1980er tatsächlich vor dem Staatsbankrott gerettet und damit die Lebenszeit der DDR um einige Jahre verlängert? Der Stasi-Oberst, Strippenzieher und gewiefte Wirtschaftsfachmann ist damals jedenfalls für viele in der DDR-Regierung die letzte Hoffnung. Denn im März 1982 steht die DDR kurz vor der Zahlungsunfähigkeit. Da gelingt Alexander Schalck-Golodkowski der Deal seines Lebens - mit Hilfe eines westdeutschen Fleischfabrikanten und dem bekanntesten "Kommunistenfresser" der Bundesrepublik: Franz Josef Strauß.

       

      Alexander Schalck-Golodkowski ist eine der mächtigsten und geheimnisvollsten Figuren der DDR. Aber hat er sie Anfang der 1980er tatsächlich vor dem Staatsbankrott gerettet und damit die Lebenszeit der DDR um einige Jahre verlängert?

      Der Stasi-Oberst, Strippenzieher und gewiefte Wirtschaftsfachmann ist damals jedenfalls für viele in der DDR-Regierung die letzte Hoffnung. Denn im März 1982 geht es für die DDR buchstäblich um die Wurst - sie steht kurz vor der Zahlungsunfähigkeit.

      Da gelingt Alexander Schalck-Golodkowski der Deal seines Lebens - mit Hilfe eines westdeutschen Fleischfabrikanten und dem bekanntesten "Kommunistenfresser" der Bundesrepublik: Franz Josef Strauß.

      Der Film "Schalck-Golodkowski und die Pleite der DDR" geht nicht nur der Frage nach, welche Rolle der geheimnisvolle Alexander Schalck-Golodkowski tatsächlich bei der Rettung der DDR spielte, er zeigt auch, wie ernst die wirtschaftliche Situation der DDR damals wirklich war - und wie sich das im Alltag der Bürger gezeigt hat.

      Film von Steffen Jindra

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.05.2021