• 24.02.2021
      14:00 Uhr
      phoenix runde Luxus Wohnen - Wer kann sich das noch leisten? | phoenix
       

      Wohnen bleibt für viele Menschen in Deutschland teuer: An diesem Dienstag will die Bundesregierung eine vorläufige Bilanz der Wohnraumoffensive präsentieren.
      Wie sieht die Lage am Immobilienmarkt derzeit aus? Was wird insbesondere für einkommensschwache Haushalte getan? Inwiefern hat sich durch die Corona-Pandemie die Situation verändert?
      Anke Plättner diskutiert u.a. mit:

      • Marie-Agnes Strack-Zimmermann, FDP
      • Lukas Siebenkotten, Deutscher Mieterbund
      • Caren Lay, Die Linke
      • Axel Gedaschko, Präsident Bundesverband der deutschen Wohnungs- und Immobilienunternehmen

      Mittwoch, 24.02.21
      14:00 - 15:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      Wohnen bleibt für viele Menschen in Deutschland teuer: An diesem Dienstag will die Bundesregierung eine vorläufige Bilanz der Wohnraumoffensive präsentieren.
      Wie sieht die Lage am Immobilienmarkt derzeit aus? Was wird insbesondere für einkommensschwache Haushalte getan? Inwiefern hat sich durch die Corona-Pandemie die Situation verändert?
      Anke Plättner diskutiert u.a. mit:

      • Marie-Agnes Strack-Zimmermann, FDP
      • Lukas Siebenkotten, Deutscher Mieterbund
      • Caren Lay, Die Linke
      • Axel Gedaschko, Präsident Bundesverband der deutschen Wohnungs- und Immobilienunternehmen

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Anke Plättner

      Wohnen bleibt für viele Menschen in Deutschland teuer: An diesem Dienstag will die Bundesregierung eine vorläufige Bilanz der Wohnraumoffensive präsentieren. Mehr als eine Millionen neuer Wohnungen wurden geschaffen, mehr als 300.000 Familien wird das Baukindergeld bezahlt. Trotzdem bleibt es insbesondere in Ballungsräumen schwer, erschwinglichen Wohnraum zu finden. Dazu kommt die Diskussion, die Naturschützer und Grüne ins Rollen gebracht haben, ob das Eigenheim in manchen Lagen zu umweltschädlich sei.

      Wie sieht die Lage am Immobilienmarkt derzeit aus? Was wird insbesondere für einkommensschwache Haushalte getan? Inwiefern hat sich durch die Corona-Pandemie die Situation verändert?

      Anke Plättner diskutiert u.a. mit:

      • Marie-Agnes Strack-Zimmermann, FDP
      • Lukas Siebenkotten, Deutscher Mieterbund
      • Caren Lay, Die Linke
      • Axel Gedaschko, Präsident Bundesverband der deutschen Wohnungs- und Immobilienunternehmen

      Vier Gäste, vier Meinungen, engagiert im Austausch, respektvoll im Umgang: Die "phoenix runde" ist der Ort für aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten. Egal, ob es um Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder Gesellschaft geht - die "phoenix runde" ist immer nah dran an der Lebenswirklichkeit. An drei Abenden in der Woche begrüßen abwechselnd die Moderatoren Alexander Kähler und Anke Plättner Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Kultur oder Akteure aus dem öffentlichen Leben, die ihren Standpunkt vertreten. Zuschauerinnen und Zuschauer der "phoenix runde" erleben engagierte Wortgefechte in angemessenem Ton und gewinnen neue Erkenntnisse.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.05.2021