• 04.02.2021
      11:30 Uhr
      phoenix plus Portugals Ratspräsidentschaft | phoenix
       

      Portugal hat zu Beginn dieses Jahres die EU-Ratspräsidentschaft von Deutschland übernommen. Das Land ganz im Westen Europas gilt als ausgleichender Faktor in der EU und als geschickter Vermittler. Es wird diese Fähigkeit auch brauchen, um Europa durch die Pandemie zu steuern. Ganz oben auf der portugiesischen Agenda stehen daher die gerechte, europaweite Verteilung von Impfstoffen und der gemeinsame Wiederaufbau der Wirtschaft.
      Die ZDF-Korrespondentinnen Anne Arend und Christel Haas zeigen auf, wie sehr vor allem der Tourismus in Portugal unter der Pandemie leidet.

      Donnerstag, 04.02.21
      11:30 - 11:45 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Portugal hat zu Beginn dieses Jahres die EU-Ratspräsidentschaft von Deutschland übernommen. Das Land ganz im Westen Europas gilt als ausgleichender Faktor in der EU und als geschickter Vermittler. Es wird diese Fähigkeit auch brauchen, um Europa durch die Pandemie zu steuern. Ganz oben auf der portugiesischen Agenda stehen daher die gerechte, europaweite Verteilung von Impfstoffen und der gemeinsame Wiederaufbau der Wirtschaft.
      Die ZDF-Korrespondentinnen Anne Arend und Christel Haas zeigen auf, wie sehr vor allem der Tourismus in Portugal unter der Pandemie leidet.

       

      Portugal hat zu Beginn dieses Jahres die EU-Ratspräsidentschaft von Deutschland übernommen. Das Land ganz im Westen Europas gilt als ausgleichender Faktor in der EU und als geschickter Vermittler.

      Es wird diese Fähigkeit auch brauchen, um Europa durch die Pandemie zu steuern. Ganz oben auf der portugiesischen Agenda stehen daher die gerechte, europaweite Verteilung von Impfstoffen und der gemeinsame Wiederaufbau der Wirtschaft.

      Die ZDF-Korrespondentinnen Anne Arend und Christel Haas zeigen auf, wie sehr vor allem der Tourismus in Portugal unter der Pandemie leidet. Es komme nun darauf an, die Hilfsgelder aus dem Corona-Fonds schnell zu verteilen und soziale Härten abzufedern. Die Portugiesen wollen der europäischen Sozialpolitik neuen Schwung verleihen, sagt Außenminister Augusto Santos Silva.

      Innerhalb der EU war Portugal immer ein Land, das auf Verständigung gesetzt hat. Daher will die Regierung in Lissabon auch die heißen Eisen Migration und Asylpolitik nicht aus den Augen verlieren. Außerdem strebt Portugal an, Vorbild im Klimaschutz zu sein, und setzt sich für den Ausbau erneuerbarer Energien und den europäischen Green Deal ein.

      Film von Anne Arend

      In "phoenix plus" ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. "phoenix plus" bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild - damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.05.2021