• 29.01.2022
      00:45 Uhr
      Flüsse des Lebens Der Jangtse | phoenix
       

      Der Jangtse ist mit über 6000 Kilometer Länge der längste Fluss Asiens, 400 Millionen Menschen leben an seinen Ufern. Seit Generationen prägen Überflutungen das Leben am Fluss. Mit dem Drei-Schluchten-Staudamm soll der unberechenbare Jangtse nun gebändigt werden.
      Das Jangtse-Becken ist eines der am dichtesten besiedelten Flusslandschaften der Welt. 400 Millionen Menschen leben hier. Seit Generationen geht man ganz selbstverständlich mit dem Fluss um, mit Fluten und anderen Katastrophen. Doch dieses Neben- und Miteinander von Mensch und Fluss ist dabei sich zu verändern.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 29.01.22
      00:45 - 01:40 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo

      Der Jangtse ist mit über 6000 Kilometer Länge der längste Fluss Asiens, 400 Millionen Menschen leben an seinen Ufern. Seit Generationen prägen Überflutungen das Leben am Fluss. Mit dem Drei-Schluchten-Staudamm soll der unberechenbare Jangtse nun gebändigt werden.
      Das Jangtse-Becken ist eines der am dichtesten besiedelten Flusslandschaften der Welt. 400 Millionen Menschen leben hier. Seit Generationen geht man ganz selbstverständlich mit dem Fluss um, mit Fluten und anderen Katastrophen. Doch dieses Neben- und Miteinander von Mensch und Fluss ist dabei sich zu verändern.

       

      Ein Film von Amanda Rees

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 29.01.22
      00:45 - 01:40 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.08.2022