• 25.09.2021
      03:30 Uhr
      Momente der Geschichte (6/8) 1961 - 1970 | phoenix
       

      Von 1945 bis zum Bau der Berliner Mauer fliehen etwa 3,5 Millionen Menschen aus der sowjetischen Besatzungszone und der späteren DDR. Diese Abwanderung bedroht die Wirtschaftskraft der DDR. Die Mauer wird auf Geheiß der SED-Führung errichtet - entgegen den Beteuerungen des Staatsratsvorsitzenden Walter Ulbricht auf einer internationalen Pressekonferenz in Ost-Berlin am 15. Juni 1961.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 25.09.21
      03:30 - 04:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Von 1945 bis zum Bau der Berliner Mauer fliehen etwa 3,5 Millionen Menschen aus der sowjetischen Besatzungszone und der späteren DDR. Diese Abwanderung bedroht die Wirtschaftskraft der DDR. Die Mauer wird auf Geheiß der SED-Führung errichtet - entgegen den Beteuerungen des Staatsratsvorsitzenden Walter Ulbricht auf einer internationalen Pressekonferenz in Ost-Berlin am 15. Juni 1961.

       

      Von 1945 bis zum Bau der Berliner Mauer fliehen etwa 3,5 Millionen Menschen aus der sowjetischen Besatzungszone und der späteren DDR. Diese Abwanderung bedroht die Wirtschaftskraft der DDR. Die Mauer wird auf Geheiß der SED-Führung errichtet - entgegen den Beteuerungen des Staatsratsvorsitzenden, Walter Ulbricht, auf einer internationalen Pressekonferenz in Ost-Berlin am 15. Juni 1961.

      Generalsekretär Chruschtschow stationiert Nuklearraketen im sozialistischen Bruderland Kuba. Sie könnten die USA in wenigen Minuten erreichen. US-Präsident Kennedy kündigt eine Seeblockade an und droht, wenn sowjetische Schiffe mit Raketen an Bord nicht abdrehen und der Aufbau von Atomwaffen nicht gestoppt würde, seien die USA auf jeden Gegenschlag vorbereitet. Chruschtschow ordnet den Abzug der Atomraketen aus Kuba an.

      100 Wendepunkte des 20. Jahrhunderts werden eingefangen - vom Ersten Weltkrieg 1914 über die Jahre des Nationalsozialismus bis zur Gründung von BRD und DDR. Weiter geht's mit der Jugend in den 50er Jahren über die wilden 70er bis zu Mauerfall und Einheit. Ein spannender Bilderbogen der deutschen Geschichte.

      Film von Peter Hartl, Ursula Nellessen, Bärbel Schmidt-Sakic, Michael Funken, Sebastian Scherrer und Jean-Christoph Caron

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 25.09.21
      03:30 - 04:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.05.2022