• 30.03.2021
      11:45 Uhr
      corona nachgehakt Wie können Hausärzte die Impfkampagne unterstützen? | phoenix
       

      Der Vorsitzende des Deutschen Hausärzteverbands Ulrich Weigeldt fordert nach der erneuten Impffreigabe des Wirkstoffs von AstraZeneca eine schnelle Einbindung der Hausärzte in die Impfkampagne. Eine individuelle Beratung zu Risiken und möglichen Nebenwirkungen, könne nur durch die Hausärzte stattfinden. "Dazu braucht es das hausärztliche Gespräch, das lässt sich im Impfzentrum nicht regeln", so Weigeldt.

      Dienstag, 30.03.21
      11:45 - 12:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      VPS 11:30
      Stereo

      Der Vorsitzende des Deutschen Hausärzteverbands Ulrich Weigeldt fordert nach der erneuten Impffreigabe des Wirkstoffs von AstraZeneca eine schnelle Einbindung der Hausärzte in die Impfkampagne. Eine individuelle Beratung zu Risiken und möglichen Nebenwirkungen, könne nur durch die Hausärzte stattfinden. "Dazu braucht es das hausärztliche Gespräch, das lässt sich im Impfzentrum nicht regeln", so Weigeldt.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Julia Grimm
      Keine weiteren Informationen
      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 30.03.21
      11:45 - 12:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      VPS 11:30
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2021