• 28.10.2020
      03:00 Uhr
      phoenix history Lügen, Verschwörung, Propaganda | phoenix
       

      Dokumentationen:

      • Die großen Lügen - Wie Mächtige die Welt täuschten
      • Die Soros-Verschwörung - Der meistgehasste Milliardär
      • Die großen Lügen der Geschichte - Schnüffelflugzeuge gegen die Ölkrise
      • Die großen Lügen der Geschichte - Anschlag auf den Umweltschutz

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 28.10.20
      03:00 - 06:00 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Stereo

      Dokumentationen:

      • Die großen Lügen - Wie Mächtige die Welt täuschten
      • Die Soros-Verschwörung - Der meistgehasste Milliardär
      • Die großen Lügen der Geschichte - Schnüffelflugzeuge gegen die Ölkrise
      • Die großen Lügen der Geschichte - Anschlag auf den Umweltschutz

       
      • Die großen Lügen - Wie Mächtige die Welt täuschten

      Film von Klaus Kastenholz

      Sie täuschen, manipulieren und fälschen. Für die Macht ist manchen Herrschern alles recht. "ZDF-History" blickt auf sieben große Lügner und Lügen der Geschichte. Bereits die frühen Päpste greifen zu unsauberen Mitteln: Angeblich schenkt der römische Kaiser Konstantin ihnen die Hälfte seines Reiches. Sogar eine Urkunde können sie vorweisen, die den kaiserlichen Großmut bezeugen soll.

      • Die Soros-Verschwörung - Der meistgehasste Milliardär

      Film von Mike Rudin

      Die Präsidenten Trump, Orbán und Erdogan sind sich einig: Der US-Multimilliardär George Soros ist Staatsfeind Nummer eins, weil er angeblich eine neue Weltordnung plant. Medien der extremen Rechten schlagen in dieselbe Kerbe: Angeblich ist Soros dabei, wahlweise die USA, Ungarn oder die ganze Welt zu destabilisieren, mit Migranten zu überfluten und Trump zu beseitigen. Halten die Verschwörungstheorien einem Faktencheck stand? Wer sind die Strippenzieher der Hetze gegen Soros, und wie sieht deren Gefolgschaft aus?

      • Die großen Lügen der Geschichte - Schnüffelflugzeuge gegen die Ölkrise

      Film von Mélanie Dalsace

      Alain de Villegas und Aldo Bonassoli wollen 1976 Frankreich vor der ersten Ölkrise retten. Sie überzeugen die französische Regierung davon, dass ihre Flugzeuge Öl-und Gasvorkommen aus der Luft orten könnten. Damit wollen sie Frankreich eine internationale Vorreiterrolle verschaffen und den Staatskonzern Elf zu einem der mächtigsten Mineralölunternehmen der Welt machen. Nach drei Jahren voller absurder Lügen, falscher Versprechen und Millionenausgaben endet das Ganovenstück -ohne dass ein einziger Tropfen Öl entdeckt worden ist. Die „Aktion Schnüffelflugzeuge“ ist eine der größten Betrugsaffären der französischen Geschichte und erleichterte den französischen Staat um mehr als eine Milliarde Francs.

      • Die großen Lügen der Geschichte - Anschlag auf den Umweltschutz

      Film von Mélanie Dalsace
      Juli 1985: An der „Rainbow Warrior“, dem Flaggschiff von Greenpeace, explodieren zwei Bomben. Das Schiff sinkt vor der Küste von Auckland. Ein Besatzungsmitglied stirbt bei dem Anschlag. Frankreich wollte so verhindern, dass Greenpeace die Weltöffentlichkeit auf französische Atomwaffentests in Polynesien aufmerksam macht. Die Bomben sollten die Aktivisten einschüchtern –doch der Plan geriet außer Kontrolle. Fast 35 Jahre später ist immer noch nicht geklärt, wer den Befehl für den Anschlag gab.

      In „phoenix history“ erinnern wir an herausragende historische Ereignisse und Entwicklungen, mit deren Vermittlung und Einordnung phoenix einen wichtigen Beitrag zur Meinungsbildung leistet. Von der Antike bis zur aktuellen Zeitgeschichte spannt sich der Erinnerungsbogen. Auf diesen historischen Zeitreisen zeigen wir klassische Dokumentationen, Reportagen im Stil einer historischen Spurensuche bis hin zu großen zeitgeschichtlichen Doku-Dramen. Mit dieser Vielfalt der Formen wollen wir komplexe Themen besser verständlich machen.

      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 28.10.20
      03:00 - 06:00 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.01.2021