• 29.05.2020
      19:15 Uhr
      Bürgermeister unter Druck Film von Ute Jurkovics und Nils Casjens | phoenix
       

      Wie funktioniert Demokratie an der Basis? Vor welchen Herausforderungen stehen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister? Und wie reagieren sie auf Beleidigungen, Diffamierungen und Drohungen?

      Freitag, 29.05.20
      19:15 - 20:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Wie funktioniert Demokratie an der Basis? Vor welchen Herausforderungen stehen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister? Und wie reagieren sie auf Beleidigungen, Diffamierungen und Drohungen?

       

      „Wir vergasen dich wie die Antifa“, „Linke Schweine wie dich werden wir vorher entsorgen“ – immer mehr Bürgermeisterinnen und Bürgermeister bekommen solche Drohmails und Kommentare in den sozialen Netzwerken zu lesen. Auf öffentlichen Veranstaltungen werden sie angefeindet, viele fühlen sich zu Hause nicht mehr sicher. Insgesamt 70 Prozent aller Verwaltungen in Deutschland haben in einer Umfrage des Magazins KOMMUNAL angegeben, dass sie in den vergangenen Jahren Anfeindungen erlebt haben.

      Schockierender Tiefpunkt dieser Entwicklung: die Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke im vergangenen Jahr. Mehrere Bürgermeister sind seit Anfang des Jahres wegen solcher Anfeindungen zurückgetreten oder haben angekündigt, bei der nächsten Wahl nicht mehr anzutreten – auch in Norddeutschland.

      Für die Sendung „45 Min – Bürgermeister unter Druck“ haben die Autoren Ute Jurkovics und Nils Casjens mit betroffenen Bürgermeistern und Kommunalpolitikern gesprochen und fragen: Wie kann man die Täter stoppen und Amtsträger vor Hass- und Hetzkampagnen wirkungsvoll schützen?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.07.2020