• 05.06.2020
      14:45 Uhr
      phoenix plus Die Klimakrise - Lernen aus der Corona-Pandemie? | phoenix
       

      So stark wie nie zuvor greift der Staat in unser Alltagsleben ein. Der Grund: die Corona-Pandemie. Daraus folgt nicht nur die Eindämmung des Virus, sondern es gibt noch einen weiteren Effekt: Das Klima und unsere Umwelt atmen auf. Die aktuellen Entwicklungen zeigen uns, was wir als Gemeinschaft schaffen können. Ähnliches verlangt uns auch die Klimakrise ab.
      Was können wir aus der Bekämpfung von Covid-19 für den Kampf gegen den Klimawandel lernen? Wie lässt sich die Wirtschaft nach der Krise stärken, aber gleichzeitig nachhaltiger gestalten? Und was fordern Klimaaktivisten in diesen besonderen Zeiten?

      Moderation: Eva Wormit

      Freitag, 05.06.20
      14:45 - 15:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      So stark wie nie zuvor greift der Staat in unser Alltagsleben ein. Der Grund: die Corona-Pandemie. Daraus folgt nicht nur die Eindämmung des Virus, sondern es gibt noch einen weiteren Effekt: Das Klima und unsere Umwelt atmen auf. Die aktuellen Entwicklungen zeigen uns, was wir als Gemeinschaft schaffen können. Ähnliches verlangt uns auch die Klimakrise ab.
      Was können wir aus der Bekämpfung von Covid-19 für den Kampf gegen den Klimawandel lernen? Wie lässt sich die Wirtschaft nach der Krise stärken, aber gleichzeitig nachhaltiger gestalten? Und was fordern Klimaaktivisten in diesen besonderen Zeiten?

      Moderation: Eva Wormit

       

      So stark wie nie zuvor greift der Staat in unser Alltagsleben ein. Der Grund: die Corona-Pandemie. Daraus folgt nicht nur die Eindämmung des Virus, sondern es gibt noch einen weiteren Effekt: Das Klima und unsere Umwelt atmen auf. Die aktuellen Entwicklungen zeigen uns, was wir als Gemeinschaft schaffen können.

      Ähnliches verlangt uns auch die Klimakrise ab. Was können wir aus der Bekämpfung von Covid-19 für den Kampf gegen den Klimawandel lernen? Wie lässt sich die Wirtschaft nach der Krise stärken, aber gleichzeitig nachhaltiger gestalten? Und was fordern Klimaaktivisten in diesen besonderen Zeiten?

      Diesen und weiteren Fragen geht Reporterin Eva Wormit in phoenix plus nach. Dazu befragt sie den Ökonomen Prof. Ottmar Edenhofer vom Potsdam Institut für Klimafolgenforschung, den Geologen Prof. Nikolaus Froitzheim von der Universität zu Bonn sowie die Klimaaktivistin Carola Rackete.

      In „phoenix plus“ ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. „phoenix plus“ bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild - damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2020