• 30.04.2020
      11:15 Uhr
      phoenix runde Nach der Vollbremsung – Wie kommt die Wirtschaft wieder in Gang? | phoenix
       

      In ihrer Frühjahrsprognose rechnet die Bundesregierung mit dem größten Einbruch des Wirtschaftswachstums seit Gründung der Bundesrepublik. Wie schlimm wird die Rezession und wie kann sie überwunden werden? Was bringen Steuersenkungen, Einkaufsgutscheine und Abwrackprämien? Welche Möglichkeiten gibt es, den Neustart für Klima und Digitalisierung zu nutzen? Wie verändert die Krise die Wirtschaft? Anke Plättner diskutiert u.a. mit:

      • Prof. Dr. Monika Schnitzer, Wirtschaftsweise, LMU München
      • Sarna Röser, Bundesvorsitzende Junge Unternehmer
      • Prof. Dr. Stefan Kooths, Institut für Weltwirtschaft Kiel

      Donnerstag, 30.04.20
      11:15 - 12:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 10:30
      Stereo

      In ihrer Frühjahrsprognose rechnet die Bundesregierung mit dem größten Einbruch des Wirtschaftswachstums seit Gründung der Bundesrepublik. Wie schlimm wird die Rezession und wie kann sie überwunden werden? Was bringen Steuersenkungen, Einkaufsgutscheine und Abwrackprämien? Welche Möglichkeiten gibt es, den Neustart für Klima und Digitalisierung zu nutzen? Wie verändert die Krise die Wirtschaft? Anke Plättner diskutiert u.a. mit:

      • Prof. Dr. Monika Schnitzer, Wirtschaftsweise, LMU München
      • Sarna Röser, Bundesvorsitzende Junge Unternehmer
      • Prof. Dr. Stefan Kooths, Institut für Weltwirtschaft Kiel

       

      In ihrer Frühjahrsprognose rechnet die Bundesregierung mit dem größten Einbruch des Wirtschaftswachstums seit Gründung der Bundesrepublik. Während 718.000 Betriebe bereits Kurzarbeit angemeldet haben, geht die Bundesagentur für Arbeit in den nächsten Monaten von einem Anstieg der Arbeitslosenzahlen um bis zu 30 Prozent auf mehr als drei Millionen aus. Allein der Einzelhandel befürchtet bis zu 50.000 Insolvenzen.

      Dass uns die Folgen der Lockdown-Vollbremsung für die Wirtschaft noch lange beschäftigen werden, steht fest – umstritten bleibt, wie sie wieder in Gang gebracht werden kann.

      Wie schlimm wird die Rezession und wie kann sie überwunden werden? Was bringen Steuersenkungen, Einkaufsgutscheine und Abwrackprämien? Welche Möglichkeiten gibt es, den Neustart für Klima und Digitalisierung zu nutzen? Wie verändert die Krise die Wirtschaft?

      Anke Plättner diskutiert u.a. mit:

      • Prof. Dr. Monika Schnitzer, Wirtschaftsweise, LMU München
      • Sarna Röser, Bundesvorsitzende Junge Unternehmer
      • Prof. Dr. Stefan Kooths, Institut für Weltwirtschaft Kiel

      Die „phoenix runde“ ist der Ort für aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten. Egal, ob es um Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder Gesellschaft geht - die „phoenix runde“ ist immer nah dran an der Lebenswirklichkeit. An drei Abenden in der Woche begrüßen abwechselnd die Moderatoren Alexander Kähler und Anke Plättner Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Kultur oder Akteure aus dem öffentlichen Leben, die ihren Standpunkt vertreten. Zuschauerinnen und Zuschauer der „phoenix runde“ erleben engagierte Wortgefechte in angemessenem Ton und gewinnen neue Erkenntnisse.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2020