• 12.04.2020
      14:00 Uhr
      phoenix history Renaissance | phoenix
       

      Darin enthalten die Dokumentationen:

      • Zeitenwende - Die Renaissance / Film von Martin Papirowski
      • Mord im Hause Medici: Isabella - Der Stern von Florenz / Film von Judith Voelker und Alexander Hogh
      • Mord im Hause Medici: Karriere einer Mätresse / Film von Judith Voelker

      Sonntag, 12.04.20
      14:00 - 17:00 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Stereo

      Darin enthalten die Dokumentationen:

      • Zeitenwende - Die Renaissance / Film von Martin Papirowski
      • Mord im Hause Medici: Isabella - Der Stern von Florenz / Film von Judith Voelker und Alexander Hogh
      • Mord im Hause Medici: Karriere einer Mätresse / Film von Judith Voelker

       
      • Zeitenwende - Die Renaissance

      Film von Martin Papirowski

      Die Renaissance ist eine wirtschaftliche, wissenschaftliche, technische, gesellschaftliche, religiöse, soziale und kulturelle Entwicklung, die einzigartig in der Geschichte ist. Doch was genau löste sie aus? Die Renaissance ist nicht nur ein einmaliges historisches Phänomen - auf ihren Errungenschaften baut unsere Gegenwart auf. Die Kulturepoche brachte Künstler-Gelehrte wie Leonardo da Vinci oder Michelangelo hervor, die für einen neuen Typus Mensch stehen, der nicht mehr nur glauben will, sondern den Dingen auf den Grund geht.

      • Mord im Hause Medici: Isabella - Der Stern von Florenz

      Film von Judith Voelker und Alexander Hogh

      Die Familie Medici bildet eines der spannendsten forensischen Forschungskapitel der jüngsten Zeit. Ein europäisches Forscherteam hat insgesamt 28 Mitglieder der mächtigen italienischen Dynastie in der Familienkrypta in Florenz exhumiert und über zehn Jahre lang untersucht – zuletzt im Herbst 2012.
      Das Doku-Drama greift gezielt zwei Episoden des 16. Jahrhunderts heraus. Historiker, Rechtsmediziner und Bioarchäologen äußern sich zu der Ära, in der die Nachfahren Cosimos des Älteren und Lorenzos des Prächtigen längst aus dem Florentiner Bürgertum zu Herrschern der Toskana aufgestiegen waren und in die führenden Königshäuser Europas eingeheiratet hatten. Im Mittelpunkt des ersten Teils stehen Aufstieg und Fall der Isabella de Medici, der Tochter des Fürsten Cosimo I., die als eine der brilliantesten Frauen ihrer Epoche galt.

      • Mord im Hause Medici: Karriere einer Mätresse

      Film von Judith Voelker

      Der zweite Teil rückt Bianca Cappello ins Zentrum der Betrachtung. Die schöne Mätresse Francesco de Medicis stand der Machtgier von dessen jüngerem Bruder Ferdinando im Wege.
      Ein europäisches Forschungsteam um Donatella Lippi hat sich auf die Suche nach den sterblichen Überresten Biancas und den wahren Todesursachen gemacht. Nach über 400 Jahren werden Wissenschaftler nun beweisen, was die Zeitgenossen der Medici nur vermuten konnten.

      In „phoenix history“ erinnern wir an herausragende historische Ereignisse und Entwicklungen, mit deren Vermittlung und Einordnung phoenix einen wichtigen Beitrag zur Meinungsbildung leistet. Von der Antike bis zur aktuellen Zeitgeschichte spannt sich der Erinnerungsbogen. Auf diesen historischen Zeitreisen zeigen wir klassische Dokumentationen, Reportagen im Stil einer historischen Spurensuche bis hin zu großen zeitgeschichtlichen Doku-Dramen. Mit dieser Vielfalt der Formen wollen wir komplexe Themen besser verständlich machen.

      Wird geladen...
      Sonntag, 12.04.20
      14:00 - 17:00 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.05.2021