• 24.01.2020
      15:15 Uhr
      phoenix plus Komiker im Kabinett | phoenix
       

      Komiker machen Politik! Comedians und Satiriker drängen in politische Ämter. Jüngstes Beispiel ist Wolodimir Selenski der neue Präsident der Ukraine. Eine Fernsehserie legte den Grundstein für seinen politischen Durchbruch: In "Diener des Volkes" spielt er einen Geschichtslehrer, der dank Social Media-Kampagnen zum Präsidenten gewählt wird und dann antritt, um in der korrupten ukrainischen Politik aufzuräumen. Realsatire?

      Freitag, 24.01.20
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Komiker machen Politik! Comedians und Satiriker drängen in politische Ämter. Jüngstes Beispiel ist Wolodimir Selenski der neue Präsident der Ukraine. Eine Fernsehserie legte den Grundstein für seinen politischen Durchbruch: In "Diener des Volkes" spielt er einen Geschichtslehrer, der dank Social Media-Kampagnen zum Präsidenten gewählt wird und dann antritt, um in der korrupten ukrainischen Politik aufzuräumen. Realsatire?

       

      Komiker machen Politik! Comedians und Satiriker drängen in politische Ämter. Jüngstes Beispiel ist Wolodimir Selenski der neue Präsident der Ukraine. Eine Fernsehserie legte den Grundstein für seinen politischen Durchbruch: In "Diener des Volkes" spielt er einen Geschichtslehrer, der dank Social Media-Kampagnen zum Präsidenten gewählt wird und dann antritt, um in der korrupten ukrainischen Politik aufzuräumen. Realsatire? Nein. Realität! Doch während sich der studierte Jurist, Selenski im Amt durchaus staatsmännisch gibt, lässt es der ehemalige "Titanic"-Chefredakteur, Martin Sonneborn, der seit 2013  Abgeordneter im Europaparlament ist, regelmäßig krachen. "Wir sollten Europa nicht den Laien überlassen!", lautete der Schlusssatz seiner Rede im Juli 2019, als Ursula von der Leyen sich zur Nachfolgerin von Jean-Claude Juncker als Präsidentin der EU-Kommission wählen ließ. Wie beeinflusst dieser Trend die Politik? Müssen Komiker die Politik retten? Und warum werden sie gewählt? Zu Gast im phoenix Studio bei Klaus Weidmann sind die Kabarettistin Anny Hartmann und der Politikwissenschaftler Prof. Volker Kronenberg.

      In „phoenix plus“ ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. „phoenix plus“ bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild - damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 24.01.20
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.11.2020