• 26.01.2020
      00:00 Uhr
      phoenix history Tatort Auschwitz | phoenix
       

      In der Sendung die Dokumentationen:

      • Über Leben in Auschwitz - Vier Berichte aus Birkenau; Film von Jürgen Ast und Rolf Bergmann
      • Jahrhundertzeugen: Noah Klieger - Eine Graphic-Novel-Erzählung; Film von Martin Priess
      • ZDF-History: Ein deutscher Held - Fredy Hirsch und die Kinder des Holocaust; Film von Winfried Laasch und Stefan Mausbach
      • ZDF-History: Mörder unter uns - Fritz Bauers einsamer Kampf; Film von Peter Hartl und Andrzej Klamt

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 26.01.20
      00:00 - 03:00 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Stereo

      In der Sendung die Dokumentationen:

      • Über Leben in Auschwitz - Vier Berichte aus Birkenau; Film von Jürgen Ast und Rolf Bergmann
      • Jahrhundertzeugen: Noah Klieger - Eine Graphic-Novel-Erzählung; Film von Martin Priess
      • ZDF-History: Ein deutscher Held - Fredy Hirsch und die Kinder des Holocaust; Film von Winfried Laasch und Stefan Mausbach
      • ZDF-History: Mörder unter uns - Fritz Bauers einsamer Kampf; Film von Peter Hartl und Andrzej Klamt

       
      • Über Leben in Auschwitz - Vier Berichte aus Birkenau

      Film von Jürgen Ast und Rolf Bergmann
      Auschwitz ist zu einer Chiffre geworden für millionenfachen Mord. Menschenmord nicht nur im industriellen Maßstab, sondern auch mit industriellen Mitteln - in Todesfabriken. Auschwitz ist eine solche Todesfabrik, ein Vernichtungslager. Was hier geschah, ist nicht greifbar und nicht begreifbar.

      • Jahrhundertzeugen: Noah Klieger - Eine Graphic-Novel-Erzählung

      Film von Martin Priess
      Bis zu seinem Tod hat der Holocaust-Überlebende in unzähligen Veranstaltungen und Reden über einen Zeitraum von 70 Jahren vom Schrecken und Leid der Shoah „erzählt“. Er hat nicht versucht zu erklären, was aus seiner tiefsten Überzeugung nicht zu erklären ist. Oft hat er sich gefragt, ob seine Worte stark genug wären, das Leid der Shoah zu schildern. Sie waren es. Seine Stimme ist die Stimme der Millionen Toten – eindrücklich und eindringlich. Noah Klieger hat die Geschichte seines Lebens und Überlebens immer und immer wieder erzählt. Auch in Deutschland, in vielen Medien immer diese eine Geschichte. Detailreich, authentisch und präzise. Nun aber ist seine Stimme verstummt.

      • ZDF-History: Ein deutscher Held - Fredy Hirsch und die Kinder des Holocaust

      Film von Winfried Laasch und Stefan Mausbach
      Tausenden Kindern wird er zum Hoffnungsträger, Hunderten zum Lebensretter: der jüdische Deutsche Fredy Hirsch. "ZDF-History" blickt auf eines der letzten Rätsel des Holocaust.
      Als Pfadfinder kümmert sich Fredy Hirsch schon früh um jene, die den Repressalien der Nazis am hilflosesten gegenüberstehen: jüdische Kinder und Jugendliche. Zunächst in Düsseldorf, später in Prag, dann im Ghetto Theresienstadt und am Ende in Auschwitz.

      • ZDF-History: Mörder unter uns - Fritz Bauers einsamer Kampf

      Film von Peter Hartl und Andrzej Klamt
      Er war die Ausnahmeerscheinung der Nachkriegsjustiz: Fritz Bauer, hessischer Generalstaatsanwalt, der die Deutschen in einem aufsehenerregenden Prozess vor 50 Jahren mit dem Geschehen in Auschwitz konfrontierte, stand in seiner Zunft weithin allein da. „Wenn ich mein Amtszimmer verlasse, betrete ich feindliches Ausland“, lästerte er im Freundeskreis gern mit galligem Humor. Die überwältigende Mehrheit seiner Amtskollegen hatte ihre Robe bereits im Zeichen des Hakenkreuzes getragen und mühte sich nun, eingebunden in alte Seilschaften, nach Kräften, die Verbrechen der Vergangenheit ruhen zu lassen.

      In „phoenix history“ erinnern wir an herausragende historische Ereignisse und Entwicklungen, mit deren Vermittlung und Einordnung phoenix einen wichtigen Beitrag zur Meinungsbildung leistet. Von der Antike bis zur aktuellen Zeitgeschichte spannt sich der Erinnerungsbogen. Auf diesen historischen Zeitreisen zeigen wir klassische Dokumentationen, Reportagen im Stil einer historischen Spurensuche bis hin zu großen zeitgeschichtlichen Doku-Dramen. Mit dieser Vielfalt der Formen wollen wir komplexe Themen besser verständlich machen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 26.01.20
      00:00 - 03:00 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.05.2020