• 19.11.2019
      22:15 Uhr
      phoenix runde: IS-Rückkehrer in Deutschland - Wie gefährlich sind sie? Moderation: Alexander Kähler | phoenix
       

      Die Türkei hat begonnen, mutmaßliche IS-Kämpfer abzuschieben. Bundeskanzlerin Angela Merkel versichert, die deutschen Behörden würden gewährleisten, dass von IS-Anhängern, die die Türkei abschiebt, keine Gefahr ausgeht.
      Was passiert mit den Rückkehrern in Deutschland? Wie gefährlich sind sie wirklich? Und wie können sie entradikalisiert werden?
      Alexander Kähler diskutiert u. a. mit:

      • Ahmad Mansour (Islamismusexperte und Psychologe)
      • Victoria Sophie Hazebrouck (Terrorismusexpertin, Deradicalization and Security Initiative)
      • Ronen Steinke (Süddeutsche Zeitung)
      • Friedo de Vries (Präsident Landeskriminalamt Niedersachsen)

      Dienstag, 19.11.19
      22:15 - 23:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die Türkei hat begonnen, mutmaßliche IS-Kämpfer abzuschieben. Bundeskanzlerin Angela Merkel versichert, die deutschen Behörden würden gewährleisten, dass von IS-Anhängern, die die Türkei abschiebt, keine Gefahr ausgeht.
      Was passiert mit den Rückkehrern in Deutschland? Wie gefährlich sind sie wirklich? Und wie können sie entradikalisiert werden?
      Alexander Kähler diskutiert u. a. mit:

      • Ahmad Mansour (Islamismusexperte und Psychologe)
      • Victoria Sophie Hazebrouck (Terrorismusexpertin, Deradicalization and Security Initiative)
      • Ronen Steinke (Süddeutsche Zeitung)
      • Friedo de Vries (Präsident Landeskriminalamt Niedersachsen)

       

      Sie kommen zurück - von einem Leben für den sogenannten Islamischen Staat. Die Türkei hat begonnen, mutmaßliche IS-Kämpfer abzuschieben. In der vergangenen Woche wurden bereits eine siebenköpfige Familie und zwei Frauen zurückgeführt - weitere Abschiebungen sollen folgen. Bundeskanzlerin Angela Merkel versichert, die deutschen Behörden würden gewährleisten, dass von IS-Anhängern, die die Türkei abschiebt, keine Gefahr ausgeht.

      Was passiert mit den Rückkehrern in Deutschland? Wie gefährlich sind sie wirklich? Und wie können sie entradikalisiert werden?

      Alexander Kähler diskutiert u. a. mit:

      • Ahmad Mansour (Islamismusexperte und Psychologe)
      • Victoria Sophie Hazebrouck (Terrorismusexpertin, Deradicalization and Security Initiative)
      • Ronen Steinke (Süddeutsche Zeitung)
      • Friedo de Vries (Präsident Landeskriminalamt Niedersachsen)

      Vier Gäste, vier Meinungen, engagiert im Austausch, respektvoll im Umgang: Die „phoenix runde“ ist der Ort für aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten. Egal, ob es um Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder Gesellschaft geht - die „phoenix runde“ ist immer nah dran an der Lebenswirklichkeit. An drei Abenden in der Woche begrüßen abwechselnd die Moderatoren Alexander Kähler und Anke Plättner Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Kultur oder Akteure aus dem öffentlichen Leben, die ihren Standpunkt vertreten. Zuschauerinnen und Zuschauer der „phoenix runde“ erleben engagierte Wortgefechte in angemessenem Ton und gewinnen neue Erkenntnisse.

      Wird geladen...
      Dienstag, 19.11.19
      22:15 - 23:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.06.2021