• 25.10.2019
      03:00 Uhr
      mein ausland Von Schatzsuchern und Spekulanten - Ungewöhnliche Begegnungen | phoenix
       

      „Europa weiß wohl, wo Portugal liegt, doch ich wage weiterhin zu bezweifeln, dass dieses Europa weiß, was Portugal ist.“ Diesen Satz schrieb der verstorbene Literatur-Nobelpreisträger José Saramago schon vor etlichen Jahren, er hat noch immer Gültigkeit. Vinho Verde, Fado, Fußball, Meer und Sonne – das sind die Begriffe, die meist fallen, wenn man Deutsche nach Portugal fragt. Über das Land selbst sagt das nicht viel. Wie tickt Portugal eigentlich? Dieser Frage ist Christel Haas mit ihrem Team nachgegangen und hat dabei einen tiefen Blick in die portugiesische Seele werfen können.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 25.10.19
      03:00 - 03:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      „Europa weiß wohl, wo Portugal liegt, doch ich wage weiterhin zu bezweifeln, dass dieses Europa weiß, was Portugal ist.“ Diesen Satz schrieb der verstorbene Literatur-Nobelpreisträger José Saramago schon vor etlichen Jahren, er hat noch immer Gültigkeit. Vinho Verde, Fado, Fußball, Meer und Sonne – das sind die Begriffe, die meist fallen, wenn man Deutsche nach Portugal fragt. Über das Land selbst sagt das nicht viel. Wie tickt Portugal eigentlich? Dieser Frage ist Christel Haas mit ihrem Team nachgegangen und hat dabei einen tiefen Blick in die portugiesische Seele werfen können.

       

      „Europa weiß wohl, wo Portugal liegt, doch ich wage weiterhin zu bezweifeln, dass dieses Europa weiß, was Portugal ist.“ Diesen Satz schrieb der verstorbene Literatur-Nobelpreisträger José Saramago schon vor etlichen Jahren, er hat noch immer Gültigkeit. Vinho Verde, Fado, Fußball, Meer und Sonne – das sind die Begriffe, die meist fallen, wenn man Deutsche nach Portugal fragt. Über das Land selbst sagt das nicht viel. Wie tickt Portugal eigentlich? Dieser Frage ist Christel Haas mit ihrem Team nachgegangen und hat dabei einen tiefen Blick in die portugiesische Seele werfen können. Da ist zum Beispiel Miguel, der sein Leben dem Einsammeln von Plastikmüll an den Küsten gewidmet hat. Oder Isabela, die einen Job gefunden hat und das erste Mal das Gefühl hat, gebraucht zu werden. Sie tauchen auch ein in die Alfama, die Altstadt der boomenden portugiesischen Hauptstadt Lissabon, in der nun ein anderes Leben herrscht als noch vor wenigen Jahren.

      Film von Christel Haas

      In „mein ausland“ berichten ARD- und ZDF-Korrespondenten über ihre Eindrücke, Erlebnisse und Besonderheiten in „ihren“ Ländern und Regionen: Ob die langen Sandstrände von Marokko, das Lebensgefühl in Brooklyn oder der bedrohte Regenwald am Amazonas - „mein ausland“ zeigt die Vielfalt der Kontinente und Länder. Auch Krisenregionen werden besucht, die politische Situation beleuchtet, die Menschen in ihrem Alltag begleitet. Die 45-minütigen Reportagen werden exklusiv für phoenix produziert. Sie bieten tiefe Einblicke in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft anderer Länder und Kontinente und helfen, die politischen Ereignisse und Krisen in der Welt besser zu verstehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 25.10.19
      03:00 - 03:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.07.2020