• 27.08.2019
      15:15 Uhr
      phoenix plus "Kohle, Kumpel und Maloche - Schicht auf Zeche Nachtigall" | phoenix
       

      Das Ende des Steinkohlenbergbaus naht. Im Dezember schließen die beiden letzten Zechen Deutschlands. Das erfüllt viele Menschen vor allem im Ruhrgebiet mit Wehmut. Und so ist das Interesse groß, noch einmal unter Tage zu schauen, wie die Kumpel, die Helden des Bergbaus, ihren Job machen. Auf Zeche Nachtigall in Witten können Besucher hautnah erleben, wie die Bergleute mit spartanischem Gerät die Kohle per Hand herausgeschlagen haben – ganz so wie zu Beginn im 18. Jahrhundert. Die phoenix-Reportage „Kohle, Kumpel und Maloche – Schicht auf Zeche Nachtigall“ dokumentiert ein spannendes Stück Industriegeschichte.

      Dienstag, 27.08.19
      15:15 - 15:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 15:00
      Stereo

      Das Ende des Steinkohlenbergbaus naht. Im Dezember schließen die beiden letzten Zechen Deutschlands. Das erfüllt viele Menschen vor allem im Ruhrgebiet mit Wehmut. Und so ist das Interesse groß, noch einmal unter Tage zu schauen, wie die Kumpel, die Helden des Bergbaus, ihren Job machen. Auf Zeche Nachtigall in Witten können Besucher hautnah erleben, wie die Bergleute mit spartanischem Gerät die Kohle per Hand herausgeschlagen haben – ganz so wie zu Beginn im 18. Jahrhundert. Die phoenix-Reportage „Kohle, Kumpel und Maloche – Schicht auf Zeche Nachtigall“ dokumentiert ein spannendes Stück Industriegeschichte.

       

      Das Ende des Steinkohlenbergbaus naht. Im Dezember schließen die beiden letzten Zechen Deutschlands, Prosper-Haniel in Bottrop und Anthrazit in Ibbenbüren. Das erfüllt viele Menschen vor allem im Ruhrgebiet mit Wehmut. Da hat der ein oder andere „richtig Pippi inne Augen“. Und so ist das Interesse groß, noch einmal unter Tage zu schauen, wie die Kumpel, die Helden des Bergbaus, ihren Job machen.

      Auf Zeche Nachtigall in Witten können Besucher hautnah erleben, wie die Bergleute mit spartanischem Gerät die Kohle per Hand herausgeschlagen haben – ganz so wie zu Beginn im 18. Jahrhundert. Schon vor 300 Jahren hat man an dieser Stelle die ersten Brocken Kohle gefördert. Hier liegen die Wurzeln des Bergbaus im Ruhrgebiet. Seit 2003 wird diese Zeche als Museum vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe und der RAG, der früheren Ruhrkohle AG, betrieben.

      Die phoenix-Reportage „Kohle, Kumpel und Maloche – Schicht auf Zeche Nachtigall“ dokumentiert ein spannendes Stück Industriegeschichte, die Besucher hautnah erleben können. Mit Helm, Grubenjacke und Leuchte ausgerüstet, können die „Freizeitkumpel“ mit einem Museumsführer die geheimnisvolle Welt unter Tage erkunden.

      In „phoenix plus“ ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. „phoenix plus“ bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild - damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 27.08.19
      15:15 - 15:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 15:00
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.01.2020