• 27.08.2019
      22:15 Uhr
      phoenix runde Wahlen im Osten - Stürmische Zeiten für die GroKo? | phoenix
       

      Wahlkampf in Brandenburg und Sachsen. Die Umfrageergebnisse versprechen schon jetzt eine turbulente Regierungsbildung. Die CDU versucht sich in der Abgrenzung zu einer starken AfD und sucht ihr konservatives Profil. Die angeschlagene SPD taumelt führungslos auf einen schwierigen Wahltag zu. Aus der Hauptstadt schauen Union und Sozialdemokraten daher gebannt auf die Ergebnisse am Sonntag. Werden die Groko-Parteien ihren Kurs in Berlin ändern?
      Alexander Kähler diskutiert mit:

      • Antonie Rietzschel, SZ
      • Prof. Karl-Rudolf Korte, Politikwissenschaftler
      • Klaus-Peter Schmidt-Deguelle, Politikberater
      • Ansgar Graw, Die Welt

      Dienstag, 27.08.19
      22:15 - 23:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Wahlkampf in Brandenburg und Sachsen. Die Umfrageergebnisse versprechen schon jetzt eine turbulente Regierungsbildung. Die CDU versucht sich in der Abgrenzung zu einer starken AfD und sucht ihr konservatives Profil. Die angeschlagene SPD taumelt führungslos auf einen schwierigen Wahltag zu. Aus der Hauptstadt schauen Union und Sozialdemokraten daher gebannt auf die Ergebnisse am Sonntag. Werden die Groko-Parteien ihren Kurs in Berlin ändern?
      Alexander Kähler diskutiert mit:

      • Antonie Rietzschel, SZ
      • Prof. Karl-Rudolf Korte, Politikwissenschaftler
      • Klaus-Peter Schmidt-Deguelle, Politikberater
      • Ansgar Graw, Die Welt

       

      Wahlkampf in Brandenburg und Sachsen. Die Umfrageergebnisse versprechen schon jetzt eine turbulente Regierungsbildung. Die CDU versucht sich in der Abgrenzung zu einer starken AfD und sucht ihr konservatives Profil. Die angeschlagene SPD taumelt führungslos auf einen schwierigen Wahltag zu. Aus der Hauptstadt schauen Union und Sozialdemokraten daher gebannt auf die Ergebnisse am Sonntag.

      Werden die Groko-Parteien ihren Kurs in Berlin ändern? Wie werden sich die Koalitionäre in den nächsten Monaten profilieren? Steht die Koalition möglicherweise auf der Kippe?

      Alexander Kähler diskutiert mit:

      • Antonie Rietzschel, Süddeutsche Zeitung
      • Prof. Karl-Rudolf Korte, Politikwissenschaftler Duisburg-Essen
      • Klaus-Peter Schmidt-Deguelle, Politikberater
      • Ansgar Graw, Die Welt

      Vier Gäste, vier Meinungen, engagiert im Austausch, respektvoll im Umgang: Die „phoenix runde“ ist der Ort für aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten. Egal, ob es um Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder Gesellschaft geht - die „phoenix runde“ ist immer nah dran an der Lebenswirklichkeit. An drei Abenden in der Woche begrüßen abwechselnd die Moderatoren Alexander Kähler und Anke Plättner Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Kultur oder Akteure aus dem öffentlichen Leben, die ihren Standpunkt vertreten. Zuschauerinnen und Zuschauer der „phoenix runde“ erleben engagierte Wortgefechte in angemessenem Ton und gewinnen neue Erkenntnisse.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.01.2020