• 26.08.2019
      18:00 Uhr
      Am Puls Deutschlands #wasmichimostenstoert - Unterwegs mit Jochen Breyer | phoenix
       

      Was müsste im Osten Deutschlands anders laufen? Was stört die Menschen, was wünschen sie sich von der Politik? Das will Jochen Breyer vor den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen wissen.
      Er besucht Reiche wie Arme, Männer und Frauen, Junge und Alte, mit und ohne Migrationshintergrund und lässt sich von ihnen zeigen, was im Osten ihrer Meinung nach schief läuft. Vor allem aber hört er ihnen zu – was bewegt sie, was sind ihre wirklichen Probleme? Als Mosaik der unterschiedlichen Gespräche entsteht schließlich ein Bild – dieses Mal mit Fokus auf den Osten Deutschlands.

      Montag, 26.08.19
      18:00 - 18:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Was müsste im Osten Deutschlands anders laufen? Was stört die Menschen, was wünschen sie sich von der Politik? Das will Jochen Breyer vor den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen wissen.
      Er besucht Reiche wie Arme, Männer und Frauen, Junge und Alte, mit und ohne Migrationshintergrund und lässt sich von ihnen zeigen, was im Osten ihrer Meinung nach schief läuft. Vor allem aber hört er ihnen zu – was bewegt sie, was sind ihre wirklichen Probleme? Als Mosaik der unterschiedlichen Gespräche entsteht schließlich ein Bild – dieses Mal mit Fokus auf den Osten Deutschlands.

       

      Was müsste im Osten Deutschlands anders laufen? Was stört die Menschen, was wünschen sie sich von der Politik? Das will Jochen Breyer vor den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen wissen.

      Wie alle Dokus der Reihe „Am Puls Deutschlands“, startet dieser Film mit dem Aufruf über die Social-Media-Kanäle und im Programm des ZDF: Mit dem Hashtag #wasmichimostenstoert ruft Jochen Breyer zum Mitmachen auf, will mehr erfahren über Fehler, Versäumnisse und Erfolge im Osten.

      Im Anschluss an den Aufruf, der Mitte Juni gestartet ist, besuchen Breyer und sein Team ausgewählte Protagonisten, sprechen mit ihnen über Themen wie das Stadt-Land-Gefälle, Lohn-Unterschiede zwischen alten und neuen Ländern, Infrastruktur und bürgerschaftliches Engagement.

      Die Auswahl spiegelt die Zuschriften von #wasmichimostenstoert: Jochen Breyer besucht Reiche wie Arme, Männer und Frauen, Junge und Alte, mit und ohne Migrationshintergrund und lässt sich von ihnen zeigen, was im Osten ihrer Meinung nach schief läuft. Vor allem aber hört er ihnen zu – was bewegt sie, was sind ihre wirklichen Probleme? Als Mosaik der unterschiedlichen Gespräche entsteht schließlich ein Bild – dieses Mal mit Fokus auf den Osten Deutschlands.

      Film von Jochen Breyer, Tim Gorbauch und Clemens Schröder

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 26.08.19
      18:00 - 18:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.11.2019