• 14.06.2019
      09:45 Uhr
      Trumps treue Truppen Bürgerwehr gegen Migranten | phoenix
       

      Die "United Constitutional Patriots" ist die wohl berüchtigtste Grenz-Miliz in den USA. Jede Nacht fängt die bewaffnete Bürgerwehr Migranten, die undokumentiert ins Land kommen: Sie stellt die Migranten beim Grenzübertritt und hält sie – bisweilen mit der Waffe im Anschlag – fest, bis die zu Hilfe gerufene US Border Patrol kommt und die Flüchtlinge verhaftet. Offiziell missbilligen die Behörden diese Art von „Amtshilfe“. Rechtlich operiert die Bürgerwehr in einer Grauzone: Schusswaffenbesitz ist erlaubt, Menschen festzuhalten könnte allerdings als Kidnapping ausgelegt werden – das Handwerk gelegt hat ihnen allerdings noch niemand.

      Freitag, 14.06.19
      09:45 - 10:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Die "United Constitutional Patriots" ist die wohl berüchtigtste Grenz-Miliz in den USA. Jede Nacht fängt die bewaffnete Bürgerwehr Migranten, die undokumentiert ins Land kommen: Sie stellt die Migranten beim Grenzübertritt und hält sie – bisweilen mit der Waffe im Anschlag – fest, bis die zu Hilfe gerufene US Border Patrol kommt und die Flüchtlinge verhaftet. Offiziell missbilligen die Behörden diese Art von „Amtshilfe“. Rechtlich operiert die Bürgerwehr in einer Grauzone: Schusswaffenbesitz ist erlaubt, Menschen festzuhalten könnte allerdings als Kidnapping ausgelegt werden – das Handwerk gelegt hat ihnen allerdings noch niemand.

       

      Die "United Constitutional Patriots" ist die wohl berüchtigtste Grenz-Miliz in den USA. Jede Nacht fängt die bewaffnete Bürgerwehr Migranten, die undokumentiert ins Land kommen: Sie stellt die Migranten beim Grenzübertritt und hält sie – bisweilen mit der Waffe im Anschlag – so lange fest, bis die zu Hilfe gerufene US Border Patrol kommt und die Flüchtlinge verhaftet.

      Offiziell missbilligen die Behörden diese Art von „Amtshilfe“, profitieren davon aber natürlich enorm. Rechtlich operiert die Bürgerwehr in einer Grauzone: Schusswaffenbesitz ist erlaubt, Menschen festzuhalten könnte allerdings als Kidnapping ausgelegt werden – das Handwerk gelegt hat ihnen allerdings noch niemand. Und das, obwohl es, behaupten Kritiker, in ihren Reihen viele Rechtsextreme geben soll. Alles falsch, meinen die Milizen: Sie seien einfache Bürger, die nach dem Rechten sehen und die in ihren Augen gesetzeslosen Zustände an Amerikas Grenze nicht mehr hinnehmen wollen. Wir begleiten ein Mitglied der Bürgerwehr auf Patrouille und im Alltag – lassen aber auch Gegner zu Wort kommen.

      Film von Oliver Sallet

      Wird geladen...
      Freitag, 14.06.19
      09:45 - 10:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.09.2021