• 17.06.2019
      14:45 Uhr
      phoenix plus Energiewende - eine Zwischenbilanz | phoenix
       

      Die Temperatur auf der Erde steigt weiter an. 2018 war das viertwärmste Jahr seit Beginn der Messungen, die vergangenen fünf Jahre auch die wärmsten. Seit 1880 ist die Durchschnittstemperatur auf der Erdoberfläche um ein Grad Celsius angestiegen. Wenn die Menschheit so weiter macht, warnte jüngst die EU in einem offiziellen Papier, könnte sogar ihr Aussterben drohen.

      Moderation: Hans-Werner Fittkau

      Montag, 17.06.19
      14:45 - 16:00 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

      Die Temperatur auf der Erde steigt weiter an. 2018 war das viertwärmste Jahr seit Beginn der Messungen, die vergangenen fünf Jahre auch die wärmsten. Seit 1880 ist die Durchschnittstemperatur auf der Erdoberfläche um ein Grad Celsius angestiegen. Wenn die Menschheit so weiter macht, warnte jüngst die EU in einem offiziellen Papier, könnte sogar ihr Aussterben drohen.

      Moderation: Hans-Werner Fittkau

       

      Die Temperatur auf der Erde steigt weiter an. 2018 war das viertwärmste Jahr seit Beginn der Messungen, die vergangenen fünf Jahre auch die wärmsten. Seit 1880 ist die Durchschnittstemperatur auf der Erdoberfläche um ein Grad Celsius angestiegen. Wenn die Menschheit so weiter macht, warnte jüngst die EU in einem offiziellen Papier, könnte sogar ihr Aussterben drohen.

      Nur wenn es gelingt, möglichst schnell auf fossile Energieträger zu verzichten und eine ressourcenschonende Wirtschaft zu entwickeln, kann der Klimawandel noch aufgehalten werden. Wie sieht die Zwischenbilanz der Energiewende in Deutschland aus? Wie läuft der Umstieg auf erneuerbare Energien? Wie haben sich Speichertechnologien entwickelt und welche technischen Möglichkeiten gibt es, Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre zu entziehen?

      Hans-Werner Fittkau spricht im phoenix plus „Energiewende – eine Zwischenbilanz“ u.a. mit Patrick Graichen, Direktor der Denkfabrik AGORA, eines der führenden Institute in Sachen Energiewende, Hermann Albers, Präsident des Bundesverbands WindEnergie e.V., Prof. André Thess, Institut für Technische Thermodynamik am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), und Christiane Averbeck von der Klima Allianz Deutschland. Zusätzlich besucht Fittkau die „Energy storage“ in Düsseldorf, die größte Messe für Speichertechnologien, die einen Überblick über die technologischen Entwicklungen gibt.

      In „phoenix plus“ ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. „phoenix plus“ bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild - damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.

      Wird geladen...
      Montag, 17.06.19
      14:45 - 16:00 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.09.2021