• 05.01.2016
      02:15 Uhr
      What a difference a day made Doris Day Superstar | phoenix
       

      Obwohl sie sich seit 30 Jahren nicht mehr öffentlich zeigt, gilt Doris Day als eine kulturelle Ikone des 20. und 21. Jahrhunderts: Ihre Filme werden laufend wiederholt, sie verkauft heute mehr Platten als zu ihrer aktiven Zeit. Selbst junge Leute haben ihre Lieder noch im Ohr: "Sentimental Journey", einer ihrer größten Erfolge aus ihrer Bandtournee-Zeit, "Secret Love" aus "Calamity Jane" und natürlich "Que sera" aus Hitchcocks "Der Mann, der zu viel wusste". Das Image bleibt erhalten: Kein Star vom Himmel, sondern einer vom heimischen Herd. Als das Mädchen von nebenan hat Doris Day Geschichte geschrieben: Alltagsgeschichte.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 05.01.16
      02:15 - 03:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

      Obwohl sie sich seit 30 Jahren nicht mehr öffentlich zeigt, gilt Doris Day als eine kulturelle Ikone des 20. und 21. Jahrhunderts: Ihre Filme werden laufend wiederholt, sie verkauft heute mehr Platten als zu ihrer aktiven Zeit. Selbst junge Leute haben ihre Lieder noch im Ohr: "Sentimental Journey", einer ihrer größten Erfolge aus ihrer Bandtournee-Zeit, "Secret Love" aus "Calamity Jane" und natürlich "Que sera" aus Hitchcocks "Der Mann, der zu viel wusste". Das Image bleibt erhalten: Kein Star vom Himmel, sondern einer vom heimischen Herd. Als das Mädchen von nebenan hat Doris Day Geschichte geschrieben: Alltagsgeschichte.

       

      Obwohl sie sich seit 30 Jahren nicht mehr öffentlich zeigt, gilt Doris Day als eine kulturelle Ikone des 20. und 21. Jahrhunderts: Ihre Filme werden laufend wiederholt, sie verkauft heute mehr Platten als zu ihrer aktiven Zeit. Selbst junge Leute haben ihre Lieder noch im Ohr: "Sentimental Journey", einer ihrer größten Erfolge aus ihrer Bandtournee-Zeit, "Secret Love" aus "Calamity Jane" und natürlich "Que sera" aus Hitchcocks "Der Mann, der zu viel wusste". Das Image bleibt erhalten: Kein Star vom Himmel, sondern einer vom heimischen Herd.

      Als das Mädchen von nebenan hat Doris Day Geschichte geschrieben: Alltagsgeschichte. Der Film ist eine Spurensuche: Wer und wo ist die große Doris Day? Die Antworten finden sich in der Vergangenheit, wenn man sich auf die Suche nach Schauspiel- und Musikkollegen sowie Freunden macht: In Cincinnati, New York, Los Angeles und der deutschen Provinz schwärmen die Schauspieler Peter Graves, Jackie Joseph und Noah Keen, der Biograf Tom Santopietro, Doris Day-Fans, Jugendfreunde aus ihrer Heimatstadt Cincinnati und sogar entfernte Verwandte in Deutschland und beschreiben die Karriere eines Megastars und Doris Days bodenständige Natürlichkeit, die auf der ganzen Welt bekannt ist. Und die ganze Welt hört zu, wenn der lokale Radiosender Magic 63 AM jedes Jahr zu ihrem Geburtstag eine Doris-Day-Tribute-Sendung macht und anlässlich dieses Ereignisses mehrmals am Tag live mit ihr telefoniert.

      Die Filmemacher Andrew Davies und Andre Schäfer sind dabei und wohnen im Hotel von Lady Day, wenn die treuesten Fans dort ihren Geburtstag zelebrieren - auch ohne sie.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 05.01.16
      02:15 - 03:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.05.2020